Advertisement

Zur Geschichte der Armprothetik

  • H. H. Wetz
Part of the Deutsches Orthopädisches Geschichts- und Forschungsmuseum book series (DTORTHO, volume 2)

Zusammenfassung

Die Geschichte der Armprothetik ist ein reichhaltiges, umfassendes Aufgabengebiet, so daß im Rahmen dieses Beitrages verständlicherweise nicht die ganze Fülle an Entwicklungen und technischen Details von den Anfängen bis zur Neuzeit dargestellt werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dornblüth F (1831) über den mechanischen Wiederersatz der verlorenen unteren Gliedmaße. Güstrow, RostockGoogle Scholar
  2. 2.
    Lamzweerde (1692) Appendix ad armamentarium chirurgicum. J Sculteti Ludg BatGoogle Scholar
  3. 3.
    Plinius Cajus Secundus Histor natur libr VII Cap 29, S 29Google Scholar
  4. 4.
    Karpinsiki 0 (1881) Studien über künstliche Glieder im Auftrage des Königlich Preusseschen Kriegsministeriums, Bd I und Bd II. Königl Preussische Hof-Buchhandlung, BerlinGoogle Scholar
  5. 5.
    Gocht H, Radike R, Schede F (1920) Künstlicher Glieder, 2. Aufl. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  6. von Mecheln (1815) Die eiserne Hand des tapferen deutschen Ritters Götz von Berlichingen. BerlinGoogle Scholar
  7. 7.
    Fritze HE (1842) Arthroplastik oder die sämtlichen, bisher bekannt gewordenen künstlichen Hände und Füße zum Ersatz dieser verlorengegangenen Gliedmaßen, nach Manuskripten des königl. geh. Medicinalraths Prof. Dr. CAF Kluge. Bearbeitet von H.E. Fritze. Meyer’sche Hof-Buchhaltung, LemgoGoogle Scholar
  8. 8.
    Biesalski K, Riedinger O (1915) Stumpfverbesserungen. In: Verhandlungen der Deutschen Orthopädischen GesellschaftGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • H. H. Wetz

There are no affiliations available

Personalised recommendations