Advertisement

Planung der operativen Zugangswege

  • Peter Engelhardt
Chapter
  • 32 Downloads

Zusammenfassung

Am Fußrücken ist keine dickere subkutane Fettgewebeschicht angelegt; nach Durchtrennen der Haut gelangt man sofort auf die oberflächliche Faszie (Fascia dorsalis pedis). Die Hautnerven liegen auf der Faszie unmittelbar in der Subkutis und sollten geschont werden! Am besten geht man so vor, dass nach Durchtrennen der Haut die Wundränder mit feinen Haken angehoben werden und dann mit einer feinen, nicht zu spitzen Präparierschere die Subkutis unter Respektieren von Venen und Nerven nur wenig gespreizt wird, um dann die Faszie über der anvisierten Struktur zu durchtrennen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Peter Engelhardt
    • 1
  1. 1.St. Joseph-KrankenhausAkademisches Lehrkrankenhaus Orthopädische AbteilungBerlinDeutschland

Personalised recommendations