Advertisement

Entscheidung zwischen Bereitstellungsvarianten

  • Andreas Pfnür
Part of the Betriebswirtschaftliche Studien book series (BWS)

Zusammenfassung

In der Literatur findet man sehr viele Arbeiten, die sich mit dem Vergleich ausgewählter Bereitstellungsvarianten auseinandersetzen. Wie bereits oben im Abschnitt über die Bewertung des Leasings festgestellt wurde, beschränken sich die meisten Autoren auf einen Vergleich zwischen den Finanzierungsinstrumenten Leasing und dem kreditfinanzierten Kauf von Immobilien.1 Da in der Regel vorausgesetzt wird, dass die Investitionsentscheidung bereits getroffen worden ist, erübrigt sich die Berücksichtigung der Mietvariante. Sofern nicht die übergeordneten Unternehmensziele die Bereitstellungsentscheidung deteiminieren, ist im Zuge der Bereitstellungsentscheidung von Immobilien noch keine Investitionsentscheidung getroffen worden. Vielmehr sind in einem umfassenderen Vergleich die grundlegenden Vor-und Nachteile der Varianten Kauf, Miete sowie Leasing als Form der Bereitstellung von immobiliaren Ressourcen des Unternehmens gegenüberzustellen. In einem weiteren Literaturstrang wird vor dem Hintergrund der Analyse von Sale-and-lease-back-Verfahren ein Vergleich zwischen Eigentum und Leasing angestellt.2 Dort wird im Gegensatz zur hier behandelten Situation unterstellt, dass das Unternehmen bereits Eigentümer der Immobilien ist. Löst man sich von diesen Spezialfällen, tritt die Entscheidung hinsichtlich der Bereitstellung von betrieblich genutzten Immobilien ganz allgemein zu drei unterschiedlichen Anlässen auf.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Andreas Pfnür
    • 1
  1. 1.Universität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations