Advertisement

Die Umsatzsteuerstatistik

  • Christopher Gräb
  • Markus Zwick
Chapter

Zusammenfassung

Im Rahmen der Umsatzsteuerstatistik werden jährlich Angaben von den Steuerpflichtigen verarbeitet, die zur Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen verpflichtet sind.1 Die Statistik liefert Informationen über Unternehmen und deren Umsätze, die in dieser Vollständigkeit in keiner anderen Bundesstatistik enthalten sind. Sie stellt regelmäßig Informationen über fast alle Wirtschaftszweige bereit, darunter insbesondere auch für den immer wichtiger werdenden Dienstleistungssektor. Die Umsatzsteuerstatistik ist auch Datenbasis für die Berechnung der Wertschöpfung im Rahmen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

  1. 1.
    Gesetz über Steuerstatistiken (Art. 35 des Jahressteuergesetzes 1996 vom 11. Oktober 1995 (BGBl. I S. 1250), geändert durch Artikel 24 des Gesetzes vom 18. Dezember 1995 (BGBl. I S. 1959).Google Scholar
  2. 2.
    Umfassende Erläuterungen über die Grundlagen der Umsatzbesteuerung und die Durchführung der Statistik enthält die Reihe 8 „Umsatzsteuer“ der Fachserie 14 des Statistischen Bundesamtes sowie Grillmaier (1997).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Christopher Gräb
  • Markus Zwick

There are no affiliations available

Personalised recommendations