Advertisement

Abschnitt: Prozessuale Besonderheiten

  • Mirko Gründel
Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Zusammenfassung

Wie bereits oben gezeigt, bereitet der Nachweis der Kausalität zwischen Pflichtverletzung und Schaden im psychotherapeutischen Bereich besondere Probleme und dürfte einen wesentlichen Grund dafür darstellen, daß Psychotherapeuten selten Haftungsprozessen ausgesetzt sind.1084Nicht minder kompliziert kann sich aber auch der Nachweis der Pflichtverletzung selbst darstellen: Ein Bruch des Abstinenzgebots seitens des Therapeuten wird sich nicht in den Patientenunterlagen dokumentiert finden, Zeugen hierfür werden in aller Regel fehlen, die Parteien werden diametrale Sachvorträge liefern. Wie im Arztrecht1085bestehen auch im Haftungsprozeß gegen Psychotherapeuten spezifische BeweisnÖte auf beiden Seiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Mirko Gründel
    • 1
  1. 1.BBLP Beiten, Burkhardt, Mittl & WegenerLeipzigDeutschland

Personalised recommendations