Advertisement

Die Situation in der deutschen Lebensmittelbranche als Initialbranche für wertschöpfungsprozeßverändernde ECR-Kooperationen

  • Dieter Ahlert
  • Stefan Borchert
Chapter

Zusammenfassung

Die Lebensmittelbranche in Deutschland steht seit Jahrzehnten im Brennpunkt des wettbewerbspolitischen Interesses als eine zugleich hochkompetitive und konzentrative Branche. 81 In der im folgenden aufzuzeigenden Situation führen Hersteller einerseits die Nachfragemacht von Handelsunternehmungen an, andererseits gehören sie zu den Hauptinitiatoren von ECR-Kooperationen mit Handelsunternehmungen. Zur Untersuchung dieses Spannungsfeldes beschränken sich die nachfolgenden Ausführungen auf denjenigen Teil der Lebensmittel, welcher über den Lebensmittelhandel an die Endverbraucher abgesetzt wird, wobei wiederum der „typische“ Lebensmittelsortimentshandel im Vordergrund steht. Akzeptabel erscheint diese Einschränkung insofern, als hier insbesondere die Auswirkungen der Entwicklungen auf die Lebensmitteldistribution betrachtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Dieter Ahlert
    • 1
  • Stefan Borchert
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Distribution und Handel, im Marketing Centrum Münster (MCM)Universität MünsterMünsterGermany

Personalised recommendations