Advertisement

Komorbidität mit Alkohol-und Substanzmißbrauch

  • Heinz Häfner
Chapter
Part of the Schriften der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Heidelberger Akademie der Wissenschaften book series (SCHRIFTMATH, volume 7)

Zusammenfassung

Bisher haben wir uns mit Krankheitsphänomenen im engeren Sinne beschäftigt. Zahlreiche Studien haben jedoch in jüngster Zeit gezeigt, daß Alkohol-und Substanzmißbrauch bei Schizophrenen ungewöhnlich häufig ist und den Verlauf der Krankheit beeinflußt (Smith & Hucker 1994, Mueser et al. 1992, Kovasznay et al. 1997, Perkins et al. 1986). Außerdem ist die Frage, ob die Krankheit durch Substanzmißbrauch ausgelöst werden kann, noch nicht endgültig geklärt. Unser bevölkerungsbezogenes Erstepisodensample erlaubte mit der zeitlichen Erfassung von Meilensteinen der frühen Krankheitsentwicklung mittels IRAOS, auch die zeitliche Einordnung des Beginn von Mißbrauch zu analysieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Heinz Häfner
    • 1
  1. 1.Zentralinstitut für Seelische GesundheitMannheim

Personalised recommendations