Advertisement

Mathematik pp 201-232 | Cite as

Lineare Differenzengleichungen

  • Klaus D. Schmidt
Chapter
  • 150 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Modellierung wirtschaftlicher Zusammenhänge in diskreter Zeit führt auf die Betrachtung von Folgen reeller Zahlen, die die Zustände der betrachteten wirtschaftlichen Größen zu verschiedenen Zeitpunkten angeben. Dabei werden im Modell oft nicht die Zustände selbst, sondern nur die Zustandsübergänge explizit beschrieben. Damit stellt sich das Problem, für die Glieder einer derart rekursiv definierten Folge eine geschlossene Formel zu finden, die für die Untersuchung der zeitlichen Entwicklung benötigt wird. Ein besonders günstiger Fall liegt vor, wenn die Zustände zu jedem Zeitpunkt linear von Zuständen der Vergangenheit abhängen; in diesem Fall erhält man eine geschlossene Formel für die Glieder einer rekursiv definierten Folge durch die Lösung einer linearen Differenzengleichung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Klaus D. Schmidt
    • 1
  1. 1.Institut für Mathematische Stochastik Lehrstuhl für VersicherungsmathematikTechnische Universität DresdenDresden

Personalised recommendations