Advertisement

Hybrid-Drucksysteme

  • Helmut Kipphan

Zusammenfassung

In Abb. 6.1-1 ist die Übersucht zu den Druckverfahren gegeben (s. 1.3.1 und [6.1-1]). Es ist dargestellt, daß druckformbasierte konventionelle Druckverfahren sowie Non-Impact-Verfahren, die ohne Druckform arbeiten, auf Bogen- oder Rollenmaterial mit den erforderlichen Farben produzieren. Die Druckmaschine als eine Komponente im Produktionsfluß über Prepress, Press und Postpress ist mit der entsprechenden Technologie ausgestattet, wie mit der vorangegangenen Kapiteln und Abschnitten erläutert.
Abb. 6.1-1

übersicht zu den Druckverfahren zur Produktion von Printmedien

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu 6.1

  1. [6.1-1]
    Kipphan, H.: Digital Multicolor Printing — State of the Art and Future Challenges. IS&T/SPIE Symposium on Electronic Imaging: Science and Technology, Color Hardcopy and Graphic Art IV (Proceedings), Vol. 2413. SPIE — The International Society for Optical Engineering, Bellingham (WA) 1995, pp. 7–31.Google Scholar

Literatur zu 6.2

  1. [6.2-1]
    Kipphan, H.: Digital Multicolor Printing and Printmedia Production — Status, Trends, Challenges and Innovations in Technology, Equipment and Market. 42nd FINAT World Congress (Proceedings). FINAT (The International Association for the Self Adhesive Label Industry), The Hague (NL) 1999.Google Scholar

Literatur zu 6.3

  1. [6.3-1]
    Hübler, A. C.: Eindruckwerke für Rollendruckmaschinen. Wissenschaftliche Tagung für Print-Medientechnik RAPO 96 (Rationalisierung in der Polygrafie). Technische Universitat Chemnitz-Zwickau, Institut für Print-und Medientechnik 1996.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Helmut Kipphan
    • 1
  1. 1.Heidelberger Druckmaschinen AGHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations