Advertisement

Marktüberblick Data-Warehouse-Werkzeuge

  • Heiko Schinzer
Part of the Roland Berger-Reihe: Strategisches Management für Konsumgüterindustrie und -handel book series (ROLBERGER)

Zusammenfassung

Die Schlagworte wechseln — das Problem bleibt: Mit welchen Informationssytemen können Unternehmen das Management entscheidungsorientiert unterstüzen? Die Zahl der konkurrierenden Systemanbieter ist hoch, so dass in der individuellen Entscheidungssituation wenig Transparenz über die möglichen Handlingsalternativen besteht. Die unterschiedlichen Lösungsangebote sowie die Vielzahl verfügbarer Systemambieter verhindern einen direkten Vergleich der Produkte. Im folgenden werden ausgehend vom primären Ziel aller Werkzeuge — der Unterstützung der Entscheidungsfindung — verschiedene Systemebenen betrachtet: die Datenverwaltungsebene, die Extraktion s- und Transformationsebene, die Datenmodellierungs- und die Datenverwaltungsebene und die Analyseebene. Auf der Speicherebene erfolgt die Übemahme der selektierten Daten aus den operativen Systemen und die Verwaltung der Daten in einem Data Warehouse bzw. in Data Marts. Die mehrdimensionale Modellierung des Datenbestands erfolgt dann mit Hilfe von OLAP-Werkzeugen. Auf der Analyseebene werden nicht nur die etablierten Business-Intelligence-Ansätze, sondern darüber hinaus innovative Lösungen für das Data Mining sowie zur Analyse über das Internet berücksichtigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bange, C.; Mertens, H.; Schinzer, H.: Data Warehouse. 12 Softwareprodukte im Vergleich. Studie des Business Application Center. Würzburg 2000.Google Scholar
  2. Codd, E. F. et al.: Providing OLAP (On-Line Analytic al Processing) to User-Analysts. In: An IT Mandate, Whitepaper, o.O. 1993.Google Scholar
  3. Codd, E. F.: OLAP. On-Line Analytical Processing mit TM/ l. E. F. Codd & Associates und M.I.S. GmbH, o.O. 1994.Google Scholar
  4. Creeth, R.; Pendse, N.: The OLAP Report. Succeeding with On-Line Analytical Processing. Business Intell igence, Wimbledon 1995.Google Scholar
  5. Elkins, S. B.: Open OLAP, DBMS April 1998. (http://www.dbmsmag.com/9804d14.htm. 12.02.1999).Google Scholar
  6. Inmon, W. H.: Building the data warehouse. Wellesly 1992.Google Scholar
  7. Inmon, W. H.; Hackathorn, R. D.: Using the Data Warehouse. New York et al. 1994.Google Scholar
  8. Kaplan, R. S.; Norton, D. P.: The Balanced Scorecard: translating strategy into action. Harvard Business School, Boston 1996.Google Scholar
  9. Schinzer, H.; Bange, C.; Mertens, H.: Data Warehouse und Data Mining. Marktführende Produkte im Vergleich. 2. Aufl., München, Wien 1999.Google Scholar
  10. Schinzer, H.; Bange, C.; Mertens, H.: OLAP und Business Intelligence. 12 Softwareprodukte im Vergleich. Studie des Business Application Center. Würzburg 1999.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Heiko Schinzer

There are no affiliations available

Personalised recommendations