Advertisement

Trends der Entwicklung zeigen auf eine netzbasierte IT-Infrastruktur und vernetzte Geschäftsprozesse

  • Peter Pagé
  • Thomas Ehring
Chapter
  • 69 Downloads

Zusammenfassung

Electronic Business ist allgemein definiert durch die Implementierung von Geschäftsverfahren, die nur durch Einsatz von IT-Anwendungen und insbesondere die Kommunikation über Inter- Intra- Extra-Net implementiert werden können. Diese „elektronisch“ abgewickelten Geschäftsprozesse unterscheiden sich oft grundsätzlich von den traditionellen und sind gekennzeichnet durch die möglichst enge Kopplung von Funktionen mit direktem elektronischem Informationsaustausch über ein Kommunikationsnetz zwischen Kunden und Lieferanten, zwischen Partnerunternehmen zur Ausbildung von Leistungsketten (Supply-Chains), Einrichten von elektronischen Marktplätzen, der Erzeugung von Verbundprodukten und der allgemeinen Verbesserung von Zusammenarbeit (Knowledge Management, Dokumenten Management, etc.) auch innerhalb eines Unternehmens. Oft wird Electronic Commerce synonym für Eelectronic Business genannt, ist aber in Realität nur eine Facette des umfassenderen Electronic Business Ansatzes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Peter Pagé
    • 1
  • Thomas Ehring
    • 2
  1. 1.KonstanzGermany
  2. 2.Grasbrunn b. MünchenGermany

Personalised recommendations