Advertisement

Prüffeld- und Betriebsmessungen mit Flußmesser und Hall-Sonde

  • Werner Nürnberg
  • Rolf Hanitsch
Chapter
  • 357 Downloads
Part of the Klassiker der Technik book series (KLASSTECH)

Zusammenfassung

Die Erzeugung der elektrischen Spannung und der mechanischen Kräfte beruht bei den in der Praxis ausschließlich benutzten Maschinen der elektromagnetischen Bauart auf dem Vorhandensein eines starken magnetischen Felds, zu dem bei Gleichstrommaschinen noch das Hilfsfeld der Wendepole tritt. Besonders bei den Generatoren und Motoren mit eigenen Erregerwicklungen, also bei den Synchron- und Gleichstrommaschinen, interessiert die Abhängigkeit der Größe des Flusses ihrer Magnetfelder vom Erregerstrom, die Verteilung des Flusses längs des Maschinenumfangs, die Rückwirkung des Ankerstroms auf den Fluß und das dynamische Verhalten bei schnellen Änderungen des Erregerstroms. Bei den Hilfsfeldern der Gleichstrommaschinen will man die Abhängigkeit ihres Wendepolflusses oder seiner Dichte im Bürstenbereich vom Ankerstrom kennenlernen, wobei auch hier der Einfluß schneller Änderungen des Ankerstroms besonders zu klären ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • Werner Nürnberg
    • 1
  • Rolf Hanitsch
    • 1
  1. 1.Institut für elektrische MaschinenTechnische Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations