Advertisement

Proximale Humerusfrakturen

  • T. Wiesner
  • A. Remiger
  • A. Gächter
  • R.-P. Meyer
Chapter
  • 30 Downloads

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden 16 Fallstudien aus der Klinik für Orthopädische Chirurgie des Kantonsspitals St. Gallen und der orthopädisch-traumatologischen Abteilung des Kantonsspitals Baden zur Versorgung der proximalen Humerusfraktur vorgestellt und analysiert. Die Tendenz in Richtung Minimal-Osteosynthese mit isolierter Schraubenfixation, kleinen Platten, Zuggurtung mit Kordeln und Fäden oder einfacher Kirschnerdrahtfixation ist unverkennbar. Wichtig ist die Weichteilschonung, or allem im Bereich der Rotatorenmanschette, welche durch das Zuggurtungsprinzip auch zur Frakturstabilisation beitragen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • T. Wiesner
  • A. Remiger
  • A. Gächter
  • R.-P. Meyer

There are no affiliations available

Personalised recommendations