Advertisement

Psychosomatische und psychotherapeutische Einrichtungen (Auswahl)

  • Rudolf Klußmann
  • Manfred Ackenheil
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die derzeitig unsichere berufspolitische Situation wirkt sich in erheblichem Ausmaß auch auf die psychosomatisch-psychotherapeutischen Einrichtungen aus. Konzepte ändern sich. Die Entscheidung, ob eine Einrichtung einer Akutpsychosomatik (Einweisung mit einem Krankenhauseinweisungsschein, finanziert von den Krankenkassen) oder über den Rentenversicherungsträger im Sinne einer Rehabilitation belegt wird, ist ebenfalls im Fluß. Deshalb haben wir uns zu diesem Zeitpunkt zu einer örtlichen Einteilung entschlossen. Den uns bekannten Schwerpunkt einer Klinik haben wir mit folgenden Abkürzungen gekennzeichnet:
  • TFP: überwiegend tiefenpsychologisch fundiert, psychoanalytisch arbeitend,

  • VT: überwiegend verhaltenstherapeutisch arbeitend, integriert: kombiniert tiefenpsychologisch und verhaltenstherapeutisch arbeitend,

  • AP: Akutpsychosomatik,

  • Reha: Rehabilitation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Rudolf Klußmann
    • 1
  • Manfred Ackenheil
    • 2
  1. 1.Leiter der Psychosomatischen Beratungsstelle Medizinische PoliklinikKlinikum der Universitôt MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.Leiter der Abteilung für Neurochemie Psychiatrische Klinik und PoliklinikKlinikum der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations