Advertisement

Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

  • Rudolf Klußmann
  • Manfred Ackenheil
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der Stomatologie kommt im Rahmen der psychosomatischen Medizin eine immer wichtigere Rolle zu. Die orofaziale Region ist ein vielfältiges Ausdrucksgebiet verschiedener Erkrankungen. Auch der Zahnarzt sollte die Wechselwirkungen zwischen psychischen und somatischen Faktoren berücksichtigen. Dazu gehören in auffälliger Weise Okklusionsneurosen, psychogene Prothesenunverträglichkeiten, funktionelle Schmerzzustände im orofazialen Bereich, aber auch Zahnkaries, Parodontose und weitere Zahnstellungs- und Kieferanomalien. Durch Berücksichtigung psychischer Faktoren können lange Leidenswege der Patienten wie auch kostspielige Behandlungsstrategien begrenzt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Demmel H, Lamprecht F (1990) Zahnheilkunde. In: Uexküll T von (Hrsg) Psychosomatische Medizin. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  2. Egle UT (1985) Auf der Suche nach den Wurzeln psychogen bedingter Mund-Krankheiten. Zahnärztl Mitt 75:2413–2418PubMedGoogle Scholar
  3. Fleischer-Peters A (1982) Der Patient, insbesondere das Kind und seine Probleme bei der kieferorthopädischen Behandlung. Fortschr Kieferorthop 43:3PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. Graber G (1985) Was leistet die funktionelle Therapie und wo findet sie ihre Grenzen? Dtsch Zahnärztl Z 40:165–169PubMedGoogle Scholar
  5. Haneke E (1980) Zungen-und Mundschleimhautbrennen. Hanser, MünchenGoogle Scholar
  6. Kreyer G (2000) Die Psychosomatik des Ovotazialsystems WMW 10, Themenheft „Psychotherapeutische Medizin“ 213–216Google Scholar
  7. Langen D (1969) Psychosomatische Aspekte beim Einfügen des Zahnersatzes. Prax Zahnheilkd 22:1–10Google Scholar
  8. Meerwein F (1969) Tiefenpsychologische Aspekte der zahnärztlichen Tätigkeit. Monatsschr Schweiz Zahnheilkd 77:776Google Scholar
  9. Müller-Fahlbusch H (1984) Psychosomatik in der Zahnheilkunde. Praxis d Zahnheilk 31:1–23Google Scholar
  10. Neuhauser W (1982) Funktionstherapie und psychosomatische Schmerzfixierung. ZM Fortbild 11:1257–1260Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Rudolf Klußmann
    • 1
  • Manfred Ackenheil
    • 2
  1. 1.Leiter der Psychosomatischen Beratungsstelle Medizinische PoliklinikKlinikum der Universitôt MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.Leiter der Abteilung für Neurochemie Psychiatrische Klinik und PoliklinikKlinikum der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations