Advertisement

Orthopädie

  • Rudolf Klußmann
  • Manfred Ackenheil
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der Anteil der Patienten mit spannungsbedingten, konflikthaft ausgelösten Beschwerden des Haltungs- und Bewegungsapparates ist groß. Bei der entsprechenden Symptomatik wird unbewußtes versteckt zurückgehalten gleichzeitig aber auch zum Ausdruck gebracht. Bei den Patienten, bei denen die üblichen physikalischen und medikamentösen Behandlungsangebote nicht wirken, ist die Versuchung groß, operativ einzugreifen. Werden dabei die möglicherweise zugrunde liegenden Konfliktbereiche nicht berücksichtigt, so kann es leicht zu einer iatrogenen Fixierung des Krankheitsbildes kommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Becker W (1983) Orthopädie. In: Hahn P (Hrsg) Psychosomatik 2. Beltz, Weinheim (Kindlers Psychologie des 20. Jahrhunderts)Google Scholar
  2. Feiereis H (1983) Die psychosomatische Dimension bei Erkrankungen der Bewegungsorgane. In: Studt HH (Hrsg) Psychosomatik in Forschung und Praxis. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  3. Kiphard EJ (1986) Psychophysische und psychosomatische Aspekte der kindlichen Haltung. In: Zauner J, Biermann G (Hrsg) Klinische Psychosomatik von Kindern und Jugendlichen. Reinhardt, MünchenGoogle Scholar
  4. Miltner W (1986) Skoliose und Kyphose. In: Miltner W, Birbaumer N, Gerber W-D (Hrsg) Verhaltensmedizin. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  5. Rosenstiel L von, Schmidt C, Schmidt JM (1988) Beispiele der Psychologie in der Orthopädie. In: Jäger M (Hrsg) Praxis der Orthopädie. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  6. Stotz S (1989) Probleme der orthopädisch-rheumatologischen Ambulanz mit besonderer Berücksichtigung des Weichteilrheumatismus. In: Klußmann R, Schattenkirchner M (Hrsg) Der Schmerz-und Rheumakranke. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo (Psychosomatische Medizin im interdisziplinären Gespräch)Google Scholar
  7. Weintraub A (1983) Psychorheumatologie. Karger, BaselGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Rudolf Klußmann
    • 1
  • Manfred Ackenheil
    • 2
  1. 1.Leiter der Psychosomatischen Beratungsstelle Medizinische PoliklinikKlinikum der Universitôt MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.Leiter der Abteilung für Neurochemie Psychiatrische Klinik und PoliklinikKlinikum der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations