Advertisement

Beispiel zur Delphi-Prognose: Telekommunikation

  • Gonde Dittmer

Zusammenfassung

Zur Beantwortung der Frage, welchen Einfluß die Entwicklung der Kommunikationstechnologie auf die Gesellschaft der Zukunft — hier insbesondere auf die Institutionen der Ausbildung — haben wird, sollen Experten (Schüler, Studenten, Eltern, Lehrer, Professoren, Soziologen, Bildungspolitiker etc. ) befragt werden. Zunachst wird ein Fragebogen entwickelt (siehe Tabelle 1). Die Fragen werden in Form von Hypothesen gestellt. Die Experten sollen durch Ankreuzen der entsprechenden Felder beantworten, in welchem Zeitraum sie glauben, daß die Hypothese verwirklicht wird. Zusätzlich können die Experten z.B. aufgefordert werden, ihre Abschätzungen zu begründen oder Maßnahmen vorschlagen, die ihrer Meinung nach als Vorbedingung erfüllt sein sollten.
Tabelle 1.

Fragen zur Telekommunikation in Deutschland

Hypothesen zur Telekommunikation in Deutschland

Innerhalb vin 5 Jahren

In 5 bis 10 Jahren

In 10 bis 15 Jahren

In 15 bis 20 Jahren

In 20 bis 25 Jahren

In mehr als 25 Jahren

1 20% aller Arbeitsplätze sind Telearbeitsplätze zu Hause am Bildschirm

      

2 50% aller Haushalte besitzen ein integriertes PC-System mit Modem fur Internet, Fax und E-Mail

      

3 20% aller Haushalte haben ein Videotelefon

      

4 Die Schulausbildung findet zu 30% der Unterrichtszeit am interaktiven Bildschirm statt

      

5 Während des Studium wird 40 % der Zeit am interaktiven Bildschirm gearbeitet. Nur 60 % der Zeit ist Anwesenheit in der Hochschule erforderlich

      

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Gonde Dittmer
    • 1
  1. 1.SpreckelshofKatharinenheerd

Personalised recommendations