Advertisement

Referenzstrategien in einer vernetzten Welt

  • Günther Schuh

Zusammenfassung

Prof. Walter Eversheim hat sich schon Anfang der 8oer-Jahre mit der Frage nach der so genannten Optimalen Betriebsgröße im Rahmen der Fabrikplanung befasst, da sich diese durch die veränderten Rahmenbedingungen einer vernetzten Weltstark verändert (Eversheim et. al.1987). Die Optimale Betriebsgröße scheint sich im Zuge der noch andauernden dritten Industriellen Revolution, der Informatisierung, zu deutlich kleineren Dimensionen zu verschieben. Bereits die ersten beiden Industriellen Revolutionen, dem Ersetzen der menschlichen Leistung durch die Kraftmaschine (Dampfmaschine) sowie der Rationalisierungsphase durch den Taylorismus,haben jeweils gezeigt,dass zunächst zentrale Gebilde, d. h. große Fabriken um die zentralen Kraftmaschinen herum, bzw.lange Bänder und hohe Fertigungstiefe die größten Skaleneffekte gebracht haben (Warnecke 1992).Jeweils wenige Jahrzehnte später konnten dieselben Effekte der Economies of Scale mit zusätzlichen Flexibilitätsvorteilen in dezentralen Strukturen, d.h. mit kleineren Betriebsgrößen und erster Vernetzung, ebenfalis erreicht werden. Etwas Ähnliches passiert offensichtlich seit dem Ende der 7oer-Jahre mit den produzierenden Betrieben im Zuge der Informatisierung. Zentrale Rechnerleistungen und Speicherkapazitäten haben sich über gravierendste Architektur- und Applikationssystemveränderungen zu weitgehend dezentralen Lösungen weiterentwickelt, sodass man als große Gemeinsamkeit alier drei Industriellen Revolutionen den Beginn mit zentralen Einheiten und das Ende mit kleineren dezentralen Einheiten beschreiben kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Eversheim, W., et al. (1987) Produktionstechnik — Auf dem Weg zu integrierten Systernen, VDI-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  2. Glotz, P.(1999) Die beschleunigte Gesellschaft: Kulturkärnpfe im digitalen Kapitalismus?, Kindler Verlag, MünchenGoogle Scholar
  3. Spremann, K., Pfeil, O.P., Weckbach, S. (2001) Lexikon Value-Management, Oldenbourg Verlag, MünchenGoogle Scholar
  4. Warnecke, H.-J. (1992) Die Fraktale Pabrik, Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, New YorkGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Günther Schuh
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Produktionssystematik am Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre (WZL) der RWTH AachenAachen

Personalised recommendations