Advertisement

Die Rolle der Biosphäre im Klimasystem

  • Peter Fabian
Chapter
  • 191 Downloads

Zusammenfassung

Die Biosphäre umfaßt die oberflächennahe Schicht der Erde, in der sich das Leben abspielt. Sie gliedert sich in die Geo-Biosphäre der Landflächen einschließlich der von Pflanzen durchwurzelten Bodenschicht sowie in die Hydro-Biosphäre, welche die Ökosysteme der Ozeane, Flüsse und Seen umfaßt. Die Evolution der Biosphäre ist untrennbar mit derjenigen der Atmosphäre, der Hydrosphäre und der Lithosphäre verbunden, und die Stoffverteilung in diesem gekoppelten bio- geochemischen System wird durch eine Vielzahl von Stoffkreisläufen bestimmt Dadurch ist die belebte Erde grundverschieden von toten Planeten, die sich nahezu im thermodynamischen Gleichgewicht befinden. Die biologische Akti- vität baut vielmehr ein thermo dynamisches Ungleichgewicht auf, das sich unter anderem darin manifestiert, daß in der Atmosphäre 02, N2.und H20 koexistie- ren, daß brennbare Landbiomasse in direktem Kontakt mit Luftsauerstoff steht und daß saure Konstituenten der Atmosphäre, wie C02, H2C03, S02, H2S04 und HN03 (s. Abschnitt 5.3) neben basischen Anteilen eruptiver wie auch sedimentärer Gesteine, z. B. FeS2 und CaC03, bestehen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Peter Fabian
    • 1
  1. 1.Technische Universität MünchenFreising-WeihenstephanDeutschland

Personalised recommendations