Advertisement

Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Lebertransplantation im Kindesalter

  • X. Rogiers
  • D. C. Broering
  • L. Müller
  • R. Ganschow
  • M. Burdelski

Zusammenfassung

Die Einführung der Splitlebertransplantation sowie der Leberlebendspende für Kinder führte in den letzen Jahren in erfahrenen Zentren zur Beseitigung des Organmangels. Die Ergebnisse dieser neuen Techniken wurdenin den letzten Jahren ständig verbessert und sind derzeit gleichwertig oder sogar besser als die der herkömmlichen Techniken (größenreduzierte Organe, Vollorgane). In einem Zentrum vereint, ermöglichen sie in den meisten Fällen eine Transplantation zum richtigen Zeitpunkt, was sich positiv auf das Patientenüberleben auswirkt. Verbesserungen in der immunsuppressiven Therapie und dem Management chirurgischer und medizinischer Komplikationen begleiten diese Entwicklung. Insgesamt gesehen ist eine 1-Jahres-Überlebensrate von über 80% für Kinder derzeit international Standard. Als Folge wird sich die Transplantationsmedizin in den nächsten Jahren mehr auf die Bestimmung des richtigen Transplantationszeitpunktes und die Verbesserung der Langzeitimmunsuppression sowie der Lebensqualität konzentrieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kann beim Autor angefordert werdenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • X. Rogiers
    • 1
    • 3
  • D. C. Broering
    • 1
  • L. Müller
    • 1
  • R. Ganschow
    • 2
  • M. Burdelski
    • 2
  1. 1.Abteilung für Hepatobiliäre Chirurgie, Chirurgische Klinik und PoliklinikUniversitätsklinikum Hamburg-EppendorfDeutschland
  2. 2.Klinik und Poliklinik für Kinder- und JugendmedizinUniversitätsklinikum Hamburg-EppendorfDeutschland
  3. 3.Chirurgische Klinik und Poliklinik, Abteilung für Hepatobiliäre ChirurgieUniversitätsklinikum Hamburg-EppendorfHamburgDeutschland

Personalised recommendations