Advertisement

Wirtschaftsmediation und New Economy

  • Dieter W. Lüer
Part of the X.media.press book series (XMEDIAP)

Zusammenfassung

Die sogenannten New Economy steht in vielen Fällen vor dem Problem, dass rechtliche Auseinandersetzung schnell und zuverlässig gelöst werden müssen. Andererseits dauern Prozesse vor Gerichten häufig sehr lange, insbesondere dann, wenn sie durch alle Instanzen gehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Eidenmüller,Vertrags- und Verfahrensrecht der Wirtschaftsmediation, Köln, 2001, S.l m.w.N. in der Folge zit. „Vertragsrecht“Google Scholar
  2. [2]
    zur Frage nach der Rolle des Rechts in der Mediation s.u.a.Risse, Mediation & Recht, Beilage 9 zu BB 1999, S. 1 ff.Google Scholar
  3. [3]
    vgl. u.a. Schneider, Mediation im Wirtschaftsrecht in Breidenbach/Henssler (Hrsg.) Mediation für Juristen Köln,1997,S. 171 ff.; Gottwald, WM 1998, 1258 ff.; Günther/Hoffer in Henssler/Koch (Hrsg.), Mediation, Bonn, 2000, S. 355 ff.; Mähler/Mähler in. Büchting/Heussen (Hrsg.) Beck’sches Rechtsanwalthandbuch 2001/2002 Kapitel C 8, Rn. 81 Risse, NJW 2000, S. 1614 ff.Google Scholar
  4. [4]
    vgl. den Bericht über einen deutschen Mediationsfall von Neuenhahn, Consultant, 6,2000,S. 42 ff.) oder komplexe Anlagen- und Grossbauten (vgl. Mähler/Mähler, aaO., Rz. 82 m.w.NGoogle Scholar
  5. [5]
    vgl. Duve, Mediation und Vergleich im Prozess, Köln, 1999Google Scholar
  6. [6]
    vgl. hierzu Casper/Risse, ZIP, 2000, S.437 ff., Elsing, FS Sandrock, 2000, S. 267 ff.Google Scholar
  7. [7]
    vgl. hierzu Eidenmüller, Mediation & Recht, Beilage 10, BB 1998, S. 19 ff.; Kassing, Henssler/Koch aaO. S.557 ff.Google Scholar
  8. [8]
    vgl. zum Einsatz von Mediation im Arbeitsrecht Fachanwalt Arbeitsrecht (FA) Spezial 9/2000 mit Beiträgen von Dendorfer, Monssen, Ponschab, StückemannGoogle Scholar
  9. [9]
    vgl. Lipsky/ Seeber, The Appropriate Resolution of Corporate Disputes über eine Studie der Cornell-University und Pricewaterhouse-Coopers., Ithaka, 1968Google Scholar
  10. [10]
    vgl. Art. 17 der Richtlinie über den elektronischen Geschäftsverkehr 2000/31 vom 8.6.2000, ABl. I 178 ff. v. 17.7.2000Google Scholar
  11. [11]
    zur Thematik, wann sich Mediation in wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten empfiehlt s.a.Duve/Ponschab, Zeitschrift für Mediation 1999, S. 263 ffGoogle Scholar
  12. [12]
    Brams/Taylor, The win-Win Solution, New York ,1999, S. 19 ff.Google Scholar
  13. [13]
    hierzu auch Eidenmüller, aaO. S. 8 ff.Google Scholar
  14. [14]
    Zu den Folgerungen insbesondere vom Übergang von der Mediation zum Schiedsverfahren und der Rolle des Mediators bei der Fortsetzung des Rechtsstreites s. J.T. Peter, American Review on International Arbitration, 1998, S. 83 ff.Google Scholar
  15. [15]
    gwmk, Brienner Straße 9, 80333 MünchenGoogle Scholar
  16. [16]
    vgl. zum Honorar des Mediators Brieske, in Henssler/Koch, Mediation in der Anwaltspraxis, 1999, S. 293 ff.Google Scholar
  17. [17]
    vgl. Neuenhahn, Consultant, 2000, Nr. 6, S. 42 ffGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2002

Authors and Affiliations

  • Dieter W. Lüer
    • 1
  1. 1.PriceWaterhouseCoopersMünchenGermany

Personalised recommendations