Advertisement

Historisches zur biologischen Systematik

Chapter
  • 171 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Wissenschaftliche biologische Klassifikationen haben eine lange Geschichte. Ein herausragender Autor der Antike war in diesem Zusammenhang der griechische Philosoph Aristoteles 384-322 v. Chr.), der die Biologie zu einer eigenständigen Wissenschaft erhob und zoologische Schriften verfasste, die zur Grundlage einer systematischen Klassifikation der Tiere wurden (Harig u. Kollesch 1998). Eine Darste llung der historischen Entwicklungen seit der Antike würde jedoch den Rahmen dieses Buches spre ngen, und so beginnen wir mit Carl von Linné, dem Begründer der modernen Systematik, und beschränken uns auf Entwicklungen, die für die heutige Systematik von einschneidender Bedeutung sind (siehe auch Box 1.1). Die Theorie der phyloge netischen1 Systematik wird in diesem Kapitel nur knapp dargestellt, da sie als eigentliches Thema dieses Buches Hauptgegenstand aller nachfolgenden Kapitel sein wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Zoologie & Anthropologie Ethologische Station SennickerodeUniversität GöttingenGleichenDeutschland
  2. 2.Institut für AnthropologieUniversität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations