Advertisement

Die geschichtliche Entwicklung der Hüftgelenkendoprothetik

  • H. Mittelmeier
  • W. Mittelmeier
Chapter

Zusammenfassung

Bei schmerzhaften Hüftgelenksdestruktionen und Ankylosen wurde im 19. Jahrhundert vereinzelt versucht, durch Oberschenkelhalsosteotomie und Hüftkopfresektion, eine Schmerzbefreiung und Verbesserung der Gelenkstellung sowie Beweglichkeit zu erreichen, später auch durch Kopf-Hals-Resektion und subtrochantäre Bifurkations- und Angulationsosteotomien. Bemerkenswert sind weiter die Versuche Anfang des 20. Jahrhunderts mit Interposition von Fettund Fasziengewebe. Wegen vielfach unbefriedigender Ergebnisse wurde aber später bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts die Arthrodese bevorzugt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aldinger G, Fischer A, Kurtz B (1983) Computer assisted manufacturing od individual endoprotheses (preliminary report). Arch Orthop Traumatol Surg 102: 31CrossRefGoogle Scholar
  2. Biehl G, Harms J, Mäusle E (1975) Tierexperimentelle und histopathologische Untersuchungen über die Anpassungsvorgänge des Knochens nach der Implantation von Tragrippen-Endoprothesen. Arch Orthop Unfall-Chir 81: 105CrossRefGoogle Scholar
  3. Boutin P (1972) Arthroplastic totale de la hanche par prothèse en alumine fritee. Rev Chir Orthop 58: 229PubMedGoogle Scholar
  4. Brill W (1986) Gleitflächenuntersuchungen an ausgebauten Hüftendoprothesen mittels Rasterelektronen-, Interferenz-und Stereomikroskopie. In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit Keramik-Hüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 143Google Scholar
  5. Buchholz HW, Gardmann HD (1972) Infektionsprophylaxe und operative Behandlung der schleichenden tiefen Infektion bei der totalen Endoprothese. Chirurg 43: 446PubMedGoogle Scholar
  6. Charnley J (1970) Total hip replacement by low friction arthroplasty. Clin Orthop 72: 7PubMedGoogle Scholar
  7. Charnley J, Halley KD (1975) Rate of wear in total hip replacement. Clin Orthop 112: 170PubMedGoogle Scholar
  8. Charnley J (1979) Low friction arthroplasty of the hip. Theory and practice. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  9. Charnley J (1979) Arthroplasty of the hip. Theory and practice. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  10. Dawihl W, Mittelmeier H, Dörre E, Altmeyer G, Hanser U (1979) Zur Tribologie von Hüftgelenksendoprothesen aus Aluminium-Oxyd-Keramik. MOT 99: 114Google Scholar
  11. Dörre E, Beutler H, Geduldig D (1975) Anforderungen an oxidkeramische Werkstoffe als Biomaterial für künstliche Gelenke. Arch Orthop Unfallchir 83: 269PubMedCrossRefGoogle Scholar
  12. Dörre E (1976) Aluminium-Oxyd-Keramik als Implantatwerkstoff. MOT 96: 104Google Scholar
  13. Esper FJ, Gohl W, Harms J, Mittelmeier H (1986) Resiform TCF — ein neuer Werkstoff für Endoprothesen. Bosch, Techn Berichte 8: 132Google Scholar
  14. Friedebold G, Groher W (1986) Indikation und Ergebnisse des endoprothetischen Hüftgelenkersatzes mit der Autophor-Endoprothese (1975 bis 1984). In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit Keramik-Hüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 55Google Scholar
  15. Fritsch E, Gleitz M (1996) Ceramic femoral head fractures in total hip arthroplasty. Clin Orthop Rel Res 328: 129–136CrossRefGoogle Scholar
  16. Fritsch E, Remberger K, Mittelmeier H (1996) Biocompatibility of alumina-ceramic in total hip replacement. Macroscopic and microscopic findings on capsuIar tissues after long-term implantation. In: Puhl W (Hrsg) Die Keramikpaarung BIOLOX in der Hüftendoprothetik. Enke, Stuttgart, S 12–17Google Scholar
  17. Fuchs S, Wieder J (2000) Überlebensraten von zementierten Charnley-Hüfttotalendoprothesen. Biomed Techn 45: 48CrossRefGoogle Scholar
  18. Gluck T (1891) Referat über die durch das moderne chirurgischeExperiment gewonnenen positiven Resultate, betreffend die Naht und den Ersatz von Defecten höherer Gewebe sowie über die Verwerthung resorbirbarer und lebendiger Tampons in der Chirurgie. Vortr XIX. Kongr Dtsch Ges Chir, Berlin, 12.4.1890). Arch Klin Chir 41: 187–239Google Scholar
  19. Griss P, Krempien B, v. Andrian-Werbung H, Heirnke G, Fleiner R (1973) Experimentelle Untersuchung zur Gewebeverträglichkeit oxidkeramischer (A12O3) Abriebteilchen. Arch Orthop Unfallchir 76: 270PubMedCrossRefGoogle Scholar
  20. Griss P, Werner E, Buchinger P, Heimke G (1977) Die Mannheimer Oxid-Keramik/Metallverbund-Prothesen. Arch Orthop Unfallchir 87: 73PubMedCrossRefGoogle Scholar
  21. Griss P, Hackenbroch MH, Jäger M, Preussner B (1982) Therapie-Ergebnisse der Totalendoprothetik am Hüftgelenk (Multizentrische Studie über 10 Beobachtungsjahre). Forschungsbericht Bundesministerium f. Forschung und Technik 1980. In: Griss P, Hackenbroch MH, Jäger M, Preussner B, Schäfer T, Seebauer R, van Eimeren W, Winkter W (Hrsg) Findings on total hip replacement for ten years. Aktuelle Probleme in Chirurgie und Orthopädie, Bd 21. Huber, Stuttgart WienGoogle Scholar
  22. Haasters J, Bensmann G, v Salis G (1981) Prothesenschaftbrüche bei Hüftgelenksendoprothesen. Technische Untersuchungsergebnisse. MOT 101: 161Google Scholar
  23. Hackenbroch MH, Bruns H, Holbe R, Lechleuthner H (1976) Unsere Ergebnisse mit der Totalprothese des Hüftgelenkes 3 bis 6 Jahre postoperativ. Orth Prax 12: 586Google Scholar
  24. Harms J, Mäusle E (1976) Biologische Verträglichkeitsuntersuchungen von Implantatwerkstoffen im Tierversuch. MOT 96:103Google Scholar
  25. Harms J, Mittelmeier H (1980) Statistische Auswertung von 4 Jahren klinischer Prüfung der Hüft-Alloplastik mit Keramik-Tragrippen-Endoprothesen. MOT 100: 25Google Scholar
  26. Harms J, Mittelmeier H (1981) Die Endoprothetik der Hüfte. Dtsch Ärzteblatt 78: 67Google Scholar
  27. Harms J (1986) Gewebereaktion auf Aluminiumoxid im Tierversuch und bei klinischer Anwendung. In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit Keramik-Hüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 139Google Scholar
  28. Heisel J, Mittelmeier H, Steyns H (1984) Ergebnisse der Infektionsprophylaxe bei Hüftgelenksarthroplastik mit Cefamandol. Z Orthop 122: 723PubMedCrossRefGoogle Scholar
  29. Heisel J, Mittelmeier H, Schmitt E (1985) Prothesenwechsel mit zementfreier Keramik-Prothese. In: Spranger M, Eder H (Hrsg) Zementfreie Hüftendoprothesen-Systeme. Huber, Bern Stuttgart Toronto, S 47Google Scholar
  30. Heisel J, Schmitt E (1986) Erfahrungen mit der Autophor-Prothese bei Wechseleingriffen. In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit Keramik-Hüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 83Google Scholar
  31. Heisel J, Schmitt E (1986) 10-Jahres-Ergebnisse mit der zementfreien Autophor-Hüftendoprothese bei primärer Arthroplastik. In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrung mit Keramik-Hüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 33Google Scholar
  32. Heisel J, Schmitt E (1987) Implantatbrüche bei Keramikhüftendoprothesen. Z Orthop 125: 317CrossRefGoogle Scholar
  33. Higgs R (1994) Konische Schraubpfanne versus Rundpfanne. Pauwels Gedächtnis-Vorlesung DGOT-Kongress, WiesbadenGoogle Scholar
  34. Huber E-M (1996) Röntgenologische Langzeitbeobachtung der keramischen Pfannenkomponente bei primärer Hüftalloplastik mit dem Prothesentyp Autophor. Untersuchung am Krankengut der Orthop Univ-Klinik Homburg-Saar der Jahre 1974 bis 1992. Inaug Diss, Homburg-SaarGoogle Scholar
  35. Hruschka KB (1996) Vergleich der Mittel-und Langzeitergebnisse der Keramik-Schraubpfanne Autophor sowie der Titan-Schraubpfanne „CST“ bei Hüft-Revisionsoperationen. Inaug Diss, Homburg-SaarGoogle Scholar
  36. Judet J, Judet R (1949) Essais de réconstruction prothétique de la hanche après résection de la tête fémorale. J Chir 65: 17Google Scholar
  37. Judet R (1975) Totale Hüftendoprothesen aus Porometall ohne Zementverankerung. Z Orthop 113: 828PubMedGoogle Scholar
  38. Kuppig P (2001) Mittelfristige Ergebnisse des primären Hüftgelenksersatzes mit der selbstschneidenden Titan-Schraubpfanne CST mit PE-Einlage. Inaug Diss, Homburg-SaarGoogle Scholar
  39. Leonhäuser I (1975) Nachuntersuchungsergebnisse der partiellen Hüftalloarthroplastik. Inaug Diss, Homburg-SaarGoogle Scholar
  40. Lord G (1980) Erfahrungsbericht über 400 zementlose Hüfttotalprothesen. MOT 100: 39Google Scholar
  41. Mittelmeier H, Singer L (1956) Anatomische und histopathologische Untersuchungen von Arthroplastikgelenken mit Plexiglasendoprothesen. Arch Orthop Unfallchir 48: 519PubMedCrossRefGoogle Scholar
  42. Mittelmeier H (1974) Zementlose Verankerung von Endoprothesen nach dem Tragrippenprinzip. Z Orthop 112: 27PubMedGoogle Scholar
  43. Mittelmeier H, Harms J (1977) Die Anwendung von Keramik in der Gelenkersatzchirurgie. MOT 97: 55Google Scholar
  44. Mittelmeier H, Harms J (1979) Derzeitiger Stand der zementfreien Verankerung von Keramik-Metall-Verbundprothesen. Z Orthop 117: 478PubMedGoogle Scholar
  45. Mittelmeier H (1980) 4 Jahre klinische Erfahrung mit AutophorKeramik-Hüftprothesen. MOT 100: 19Google Scholar
  46. Mittelmeier H, Hanser U, Harms J (1980) Zur Lösung des Zementproblems mittels Apatit-Carbonfaser-Knochenzement. Z Orthop 118: 658Google Scholar
  47. Mittelmeier H (1983) Derzeitiger Stand der Alloarthroplastik des Hüftgelenkes (unter besonderer Berücksichtigung von Keramik-Endoprothesen). Krankenhausarzt 56: 481Google Scholar
  48. Mittelmeier H (1983) Keramik-Hüftgelenksendoprothesen mit zementfreier Verankerung. In: Morscher E (Hrsg) Die zementlose Fixation von Hüftendoprothesen. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  49. Mittelmeier H (1984) Hüftgelenksersatz bei jungen Menschen. Z Orthop 112: 20CrossRefGoogle Scholar
  50. Mittelmeier H (1986) Material und Konstruktion der stumpfkegeligen Schraubpfanne aus Keramik und anderen Werkstoffen. In: Refior HJ, Hackenbroch MH (Hrsg) Der alloplastische Ersatz der Hüftpfanne. Ergebnisse praxisbezogener Grundlagenforschung. Thieme, Stuttgart, S 93Google Scholar
  51. Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) (1986) 10 Jahre Erfahrungen mit Keramik-Hüftendoprothesen (Symposionsbericht vom 15.12.1984). Orthopädie und orthopädische Grenzgebiete, Bd 12. Med Lit VerlGes, UelzenGoogle Scholar
  52. Mittelmeier H, Hanser U, Sitz W (1986) Materialfehler und Abriebverhalten der Keramik-Prothesen (Simulatortests, klinische Beobachtung und Messung an explantierten Prothesen). In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit KeramikHüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 127Google Scholar
  53. Mittelmeier H (1986) Grundlage und allgemeine Erfahrungen mit dem Keramik-Prothesen-System Autophor /Xenophor. In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg): 10 Jahre Erfahrungen mit KeramikHüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 9Google Scholar
  54. Mittelmeier H, Hopf T, Zell J, Sellier T, Schmitt E (1986) Der faserverstärkte bioaktive Knochenzement Osteobond. In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit Keramik-Hüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 147Google Scholar
  55. Mittelmeier H (1986) Keramik-Hüftendoprothesen — Weiterentwicklungen und Ausblick. In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit Keramik-Hüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 149Google Scholar
  56. Mittelmeier H, Hanser U, Sitz W (1986) Materialfehler und Abriebverhalten der Keramik-Prothesen (Simulatortests, klinische Beobachtung und Messung an explantierten Prothesen. In: Mittelmeier H, Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit KeramikHüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 127Google Scholar
  57. Mittelmeier H, Heisel J, Mittelmeier W, Schmitt E, Esper FJ, Gohl W (1988) Tierexperimentelle Untersuchungen zum Einwachsverhalten von zementfreien Kohlenstoff-faserverstärkten Triazinharz-Hüftendoprothesen (TCF) mit Hydroxylapatit-Beschichtung (HA). H Unfallheilk 200: 96Google Scholar
  58. Mittelmeier H, Heisel J, Schmitt E, Mittelmeier W (1989) Elastizitätsanpassung und bioaktive Beschichtung von Hüftgelenksendoprothesen — tierexperimentelle Untersuchungen und klinische Anwendung von TCF. In: Hackenbroch MH, Refior HJ, Wirth CJ (Hrsg) Fortschritte in der Orthopädie. Ergebnisse praxisbezogener Grundlagenforschung. Thieme, Stuttgart New York, S 129Google Scholar
  59. Moore AT (1952) Metal hip joint. A new selflocking vitallium prosthesis. South Med J 45: 1015PubMedCrossRefGoogle Scholar
  60. Moore AT (1957) The selflocking metal hip prosthesis. J Bone Jt Surg 39A: 811Google Scholar
  61. Morscher E, Dick W (1983) Cementless fixation of “Isoelastic” hip endoprosthesis manufactured in plastic materials. Clin Orthop 176: 77PubMedGoogle Scholar
  62. Morscher E (1983) Die zementlose Fixation von Hüftendoprothesen. Springer, Berlin Heidelberg New YorkCrossRefGoogle Scholar
  63. Müller ME (1963) Hüftkopf-und Totalprothesen in der Hüftchirurgie. Dtsch Z Chir 305: 48Google Scholar
  64. Müller ME (1970) Total hip prosthesis. Clin Orth 72: 46Google Scholar
  65. Parhofer R, Mönch W (1982) Erfahrungen über den Ersatz einzementierter gelockerter Hüft-Totalendoprothesen durch zementlos implantierte Totalendoprothesen. Med Orth Techn 102: 49Google Scholar
  66. Puhl W (Hrsg) (1996) Die Keramikpaarung BIOLOX in der Hüftendoprothetik. Proceedings des 1. CERASIV-Symposiums am 23.3.1996 in Stuttgart. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  67. Rossak K, Brinkmann KE (1977) Erste Erfahrungen mit einer zementlos zu verankernden Keramikprothese zur Austauschoperation ausgelockerter Totalendoprothesen. Z Orthop 115: 290PubMedGoogle Scholar
  68. Salzer M, Zweymüller K, Locke H, Plenk H Jr, Punzet G (1975) Erste Erfahrungen mit einer Hüfttotalendoprothese aus Biokeramik. MOT 95: 162Google Scholar
  69. Seil R, Fritsch E, Willmann G, Hanser U, Mittelmeier H (1996) In vivo wear and fretting corrosion of ceramic femoral heads articulating with ceramic cups in total hip replacement after long term implantation. Analysis of 448 retrieved components. J Bone Joint Surg 20: 110Google Scholar
  70. Semlitsch M, Willert HG (1971) Gewebeveränderungen im Bereich metallischer Hüftgelenke — mikroanalytische Untersuchungen mittels Spektralphotometrie, Elektronenmiksroskopie und der Elektronenstrahlmikrosonden. IV. Intern Symp Microchemie. Microchem Acta H 1: 21CrossRefGoogle Scholar
  71. Semlitsch M (1973) Oberflächenuntersuchungen an Metall und Kunststoffen für künstliche Hüftgelenke mit dem Rasterelektronenmikroskop. In: Cotta H, Schulitz KP (Hrsg) Der totale Hüftgelenksersatz. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  72. Teusch K-H, Schmitt E (1986) Ergebnisse der Alloplastik mit der Tragrippen-Endoprothese bei Dysplasie-Koxarthrose. In: Mittelmeier H; Heisel J (Hrsg) 10 Jahre Erfahrungen mit KeramikHüftendoprothesen. ML-Verlag, Uelzen, S 103Google Scholar
  73. Thompson FR (1952) Vitallium intramedullary hip prosthesis. NY State J Med 52: 3011Google Scholar
  74. Thompson FR (1954) Two and half years experience with a vitallium intramedullary hip prosthesis, J Bone Jt Surg 36A: 3Google Scholar
  75. Ungethüm M (1976) Reibung, Verschleiß und Schmierung bei verschiedenen Endoprothesenwerkstoffen. MOT 96: 100Google Scholar
  76. Ungethüm M, Blömer W (1986) Biomechanische Aspekte zementfreier Hüftpfannen-Implantate mit Schraubverankerung. MOT 106: 194Google Scholar
  77. Vidalain JP et al. (1998) 10 years survivorship of Corail-hipprosthesis. Proceedings from the European Hip SocietyGoogle Scholar
  78. Weber BG (1970) Die Rotations-Totalendoprothese des Hüftgelenkes. Z Orthop 107: 304–315PubMedGoogle Scholar
  79. Weber BG, Stühmer G, Semlitsch M (1974) Erfahrungen mit dem Kunststoff Polyester als Komponente der Rotationsprothese des Hüftgelenkes. Z Orthop 112: 1106PubMedGoogle Scholar
  80. Willert HG, Puls P (1972) Die Reaktion des Knochens auf Knochenzement bei der Allo-Arthroplastik der Hüfte. Arch Orthop Unfallchir 72: 33PubMedCrossRefGoogle Scholar
  81. Willert H-G, Semlitsch M (1976) Kunststoffe als Implantatwerkstoffe. MOT 96: 94Google Scholar
  82. Wroblewski BM et al. (1999) Charnley low frictional arthroplasty if the hip. 20 to 30 years results. J Bone Jt Surg 81 B: 328Google Scholar
  83. Zichner LP, Willert HG (1992) Comparison of alumina-polyethylene and metal-polyethylene in clinical trials. Clin Orthop Rel Res 282:86Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • H. Mittelmeier
  • W. Mittelmeier

There are no affiliations available

Personalised recommendations