Advertisement

Fallstudien aus der Automobilindustrie

  • Peter Buxmann
  • Luis Martin Diaz
  • Wolfgang König
  • Markus Fricke
  • Franz Hollich
  • Sascha Weber
Chapter
Part of the SAP Kompetent book series (SAPK)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel stellen wir den Einsatz von mySAP-Lösungen zur Unterstützung des Supply-Chain-Management im Rahmen von fünf Fallstudien aus der Automobilindustrie vor. Die Automobilindustrie ist seit längerer Zeit durch eine intensive Zusammenarbeit zwischen Produzenten und Lieferanten sowie Logistikdienstleistern geprägt. Beispiele hierfür sind bereits angesprochene Konzepte wie Just-in-Time-Fertigung und Vendor-Managed Inventory. Daneben bestehen zudem Kooperationen zwischen Lieferanten untereinander, wenn diese sich etwa zu Entwicklungspartnerschaften zusammenschließen, um gemeinsam als großer Systemlieferant aufzutreten. Zudem kooperieren Hersteller, wenn beispielsweise Porsche Getriebe von DaimlerChrysler bezieht oder Fahrzeuge gemeinsam entwickelt werden. Mit sieben großen Automobilherstellern — Adam Opel AG, Audi AG, BMW AG, DaimlerChrysler AG, Ford AG, Porsche AG und VW AG — und etwa 1.200 Zulieferern gehört Deutschland zu den führenden Nationen in der Automobilbranche (Dudenhöffer 2001, S. 394–396)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Peter Buxmann
    • 1
  • Luis Martin Diaz
    • 1
  • Wolfgang König
    • 2
  • Markus Fricke
    • 2
  • Franz Hollich
    • 3
  • Sascha Weber
    • 4
  1. 1.Technische Universität FreibergFreibergDeutschland
  2. 2.Institut für WirtschaftsinformatikJohann Wolfgang Goethe-UniversitätFrankfurt am MainDeutschland
  3. 3.Department Strategic Development ProjectsSAP AGDeutschland
  4. 4.Development IBS ManufacturingSAP AGDeutschland

Personalised recommendations