Advertisement

Stationäre Psychotherapie

Chapter
  • 128 Downloads

Zusammenfassung

Zum ersten sind stationäre Psychotherapien in vielen „normalen“ Krankenhäusern, die von den Krankenkassen finanziert werden,möglich. Dies sind entweder Krankenhäuser der Primärversorgung oder Universitätskliniken, die über eine Klinik/Abteilung für Psychosomatik oder über eine Klinik/Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie verfügen. Vor Aufnahme ist zumeist eine ambulante Vorstellung erforderlich. Weitere Aufnahmevoraussetzungen sind eine Zusage der Kostenübernahme durch die Krankenkasse sowie eine Einweisung durch den Hausarzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik WollmarshöhePrivates Krankenhaus für psychosomatische MedizinBodnegg

Personalised recommendations