Advertisement

Richtlinien der Bundesausschüsse Ärzte und Krankenkassen Standard und Haftung

  • Christoph-M. Stegers
Conference paper
Part of the MedR Schriftenreihe Medizinrecht book series (MEDR)

Zusammenfassung

Die Bundesausschüsse der Ärzte und Krankenkassen und der Zahnärzte und Krankenkassen beschließen die zur Sicherung der ärztlichen bzw. zahnärztlichen Versorgung erforderlichen Richtlinien über die Gewähr einer ausreichenden, zweckmäßigen und wirtschaftlichen Versorgung’ der Versicherten. Diese, so sie der zuständige Minister nicht beanstandet, gelten für rund 90% der Patienten. Sie formulieren mittelbar für die restlichen ca. 10% Selbstzahler bzw. Privatversicherte oder Beihilfeberechtigte, regelmäßig die Untergrenze dessen, was diese erwarten dürfen. Außerdem bestimmen Richtlinien den Bedarf an Vertragsarztsitzen. Mit den Bedarfsplanungsrichtlinien und den Angestellten-Ärzte-Richtlinien rationieren die Bundesausschüsse die Teilhabe der Ärzteschaft am System der gesetzlichen Krankenversicherung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Christoph-M. Stegers

There are no affiliations available

Personalised recommendations