Advertisement

Querschnittsaufgabe 3: Kompetenzentwicklung für Netzwerkakteure

  • Klaus Henning
  • Regina Oertel
  • Ingrid Isenhardt
Chapter

Zusammenfassung

Die Ausführungen zur Querschnittsaufgabe 3 verknüpfen die Themen Kompetenzentwicklung, Netzwerke und Akteursrollen zu einem Erklärungsmodell der „Kompetenzentwicklung für Netzwerkakteure“. Im Anschluss an eine kurze Darstellung der Arbeitsschwerpunkte der Querschnittsaufgabe 3 wird dabei der Frage nachgegangen, wie die Netzwerkstruktur der dem Projekt SENEKA zu Grunde liegenden „Wertschöpfungskette des Wissens“ zielführend beschrieben werden kann. Die leitende Fragestellung hierbei ist, welche verschiedenen Rollen die Akteure dieses Netzwerks innehaben und welche spezifischen Kompetenzen sie zu deren Ausführung besitzen bzw. benötigen. Ausgewählte Praxisbeispiele zeigen, inwiefern eine gesteuerte Kompetenzentwicklung für diese Akteure zu einem sich verstärkenden Kompetenzzuwachs und Innovationsvermögen in allen Subsystemen der „Wertschöpfungskette des Wissens“ führt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Klaus Henning
    • 1
  • Regina Oertel
    • 1
  • Ingrid Isenhardt
    • 1
  1. 1.Zentrum für Lern-und Wissensmanagement und Lehrstuhl Informatik im Maschinenbau der RWTH AachenAachen

Personalised recommendations