Advertisement

Querschnittsaufgabe 1: Organisationsentwicklung von Netzwerken

  • Klaus Henning
  • Regina Oertel
  • Ingrid Isenhardt
Chapter

Zusammenfassung

In dem Beitrag werden verschiedene Ansätze der Querschnittsaufgabe 1-Organisationsentwicklung von Netzwerken-vorgestellt. Im Anschluss an eine kurze Darstellung der Arbeitsschwerpunkte der Querschnittsaufgabe 1 wird der Frage nachgegangen, inwiefern Netzwerke gegenüber Organisationen neue Formen der Komplexitätsbearbeitung ermöglichen und wie sie eine Stärkung der Innovationsfähigkeit bewirken können. Die leitende Fragestellung hierbei ist, inwiefern Organisationen als typische Ordnungsform der Moderne fungieren und sich unter globalisierten Bedingungen Netzwerken als neuer Ordnungsform gegenübergestellt sehen. In welchem Maße Modelle die Steuerung und das Management von Netzwerken erleichtern, wird mit Blick auf das Qualitäts-und Prozessmanagement von Netzwerken diskutiert. In diesem Zusammenhang wird ein Qualitätsmanagement-System zur Förderung der Vernetzung und ein im Projekt erarbeitetes Phasenmodell zur Gestaltung von Netzwerken vorgestellt. Anhand von zwei aus gewählten Praxisbeispielen-dem Beratungsnetzwerk „Qua-Pro-Net“ und dem „Runden Tisch Bremen“-werden Kennzeichen von unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Netzwerken beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2003

Authors and Affiliations

  • Klaus Henning
    • 1
  • Regina Oertel
    • 1
  • Ingrid Isenhardt
    • 1
  1. 1.Zentrum für Lern-und Wissensmanagement und Lehrstuhl Informatik im Maschinenbau der RWTH AachenAachen

Personalised recommendations