Advertisement

Wohneigentum pp 97-125 | Cite as

§ 7 Der rechtliche Status des Wohneigentums

  • Charlotte Kreuter-Kirchhof
Chapter
Part of the Bibliothek des Eigentums book series (BIBLIO, volume 11)

Zusammenfassung

Das Grundgesetz schützt die Wohnung als räumliche Privatsphäre in Art. 13 GG und als Wirtschaftsgut in Art. 14 GG. In beiden Schutzdimensionen gewährleistet das Wohneigentum einen Freiheitsraum zur individuellen Lebensgestaltung und Entfaltung. Die Wohnung ist der verfassungsrechtlich geschützte Ort, in den der Einzelne sich in seine Privatheit zurückziehen kann. Gleichzeitig ist der Wohneigentümer in seinem Recht geschützt, sein Eigentum zu besitzen, zu nutzen, zu verwalten und über es zu verfügen Die Eigentümerfreiheit des Art. 14 GG sichert dem Eigentümer einen Freiheitsraum im vermögensrechtlichen Bereich und ermöglicht ihm damit eine eigenverantwortliche Gestaltung des Lebens Wohneigentum eröffnet so einen Freiheitsraum zur individuellen Lebensgestaltung als Rückzugsraum und als Wirtschaftsgut.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Völkerrecht der RheinischenFriederich-Wilhelms-Universität BonnBonnDeutschland

Personalised recommendations