Advertisement

MPEG

  • Walter FischerEmail author
Chapter
  • 4.5k Downloads

Zusammenfassung

MPEG ist die Abkürzung für „Moving Pictures Expert Group“; MPEG stellt eine Reihe von Standards dar, die sich mit der Quellencodierung von digitalen Bewegtbildern und zugehörigem lippensynchronen Audio beschäftigen. Das im MPEG-2-Standard (Abb. 3.1.) als MPEG-2-Transportstrom definierte Datensignal kann jedoch auch Daten tragen, die überhaupt nichts mit Video und Audio zu tun haben; dieses Datensignal heißt MPEG-2-Transportstrom und es ist das Eingangssignal, das die meisten digitalen TV-Übertragungsstandards als Multiplexsignal verwenden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [ISO13818-1], [ETS300468], [A53], [A65], [REIMERS], [SIGMUND], [DVG], [DVMD], [GRUNWALD], [FISCHER3], [FISCHER4], [DVM], [ISO/IEC23008] [ISO/IEC23009]Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Moosburg MünchenDeutschland

Personalised recommendations