Advertisement

Druckrohrleitungen

  • Jürgen GieseckeEmail author
  • Stephan Heimerl
Chapter
  • 10k Downloads

Zusammenfassung

Grundsätzliches Ziel einer Triebwasserleitung ist es, eine möglichst kurze Verbindung zwischen dem Entnahmebauwerk bzw. dem Wasserschloss und dem Krafthaus zu schaffen. Daher kommen in vielen Fällen keine Freispiegelleitungen, sondern vollständig gefüllte, unter Druck stehende Rohrleitungen zum Einsatz, bei denen die sonst deutlichen Energieverluste infolge Reibung gering gehalten werden können. Die Triebwasserleitung wird bei größerer Länge normalerweise in zwei Strecken aufgegliedert: in einen nahezu horizontal verlaufenden, meistens als Druckstollen zwischen Talsperre und Wasserschloss ausgebildeten Streckenabschnitt und in die zum Krafthaus hinabführende Druckrohrleitung, die auch als Hangrohrleitung bezeichnet wird. Letztere kann auch in einen Druckschacht bzw. Druckstollen, besonders bei Kavernenkraftwerken, übergehen (s. a. Kapitel 9).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [8.1]
    Norm DIN 4279 Teile 1–10: Innendruckprüfung von Druckrohrleitungen für WasserGoogle Scholar
  2. [8.2]
    Verband der Elekrizitätswirtschaft e. V. (Hrsg.): Hinweise und Materialiensammlung zum Betrieb, Überprüfung und Bau von Druckrohrleitungen für Wasserkraftanlagen. Frankfurt, 2001Google Scholar
  3. [8.3]
    Wossog, G. (Hrsg.): Handbuch Rohrleitungsbau. Band I + 2, 2. Auflage. Essen: Vulkan-Verlag, 2001/2003Google Scholar
  4. [8.4]
    Stradtmann: Stahlrohr-Handbuch. 9. Auflage. Essen: Vulkan-Verlag, 1982Google Scholar
  5. [8.5]
    Thier, B.: Dichtungssysteme in der Rohrleitungstechnik. In: Rohrleitungstechnik. 5. Ausgabe. Essen: Vulkan-Verlag, 1991, Seite 184–193Google Scholar
  6. [8.6]
    Norm DIN 28602 2000–05: Rohre und Formstücke aus duktilem Gusseisen – Stopfbuchsenmuffen-Verbindungen – Zusammenstellung, Muffen, Stopfbuchsenringe, Dichtung, Hammerschrauben und MutternGoogle Scholar
  7. [8.7]
    Norm DIN EN 640 1994–12: Stahlbetondruckrohre und Betondruckrohre mit verteilter Bewehrung (ohne Blechmantel), einschließlich Rohrverbindungen und Formstücke.Google Scholar
  8. [8.8]
    Bonnet, P.; Lino, M.: Load-sharing linings – a new design concept for large diameter penstocks. In: Water Power & Dam Construction 40 (1988), Heft 10, Seite 40–45Google Scholar
  9. [8.9]
    Norm DIN 4030 Teil 2 1991–06: Beurteilung betonangreifender Wässer, Böden und Gase – Entnahme und Analyse von Wasser- und BodenprobenGoogle Scholar
  10. [8.10]
    Flowtite Rohre Deutschland GmbH, Mochau: Persönliche Auskunft, 2Google Scholar
  11. [8.11]
    Fellmoser, R.; Druckrohrleitungen aus Holz – Anwendung und Bemessung. In: Karlsruher Berichte zum Ingenieurholzbau (2007), Band 9Google Scholar
  12. [8.12]
    Schröder, R. C. M.: Technische Hydraulik – Kompendium für den Wasserbau. Berlin, Heidelberg, New York: Springer-Verlag, 1994Google Scholar
  13. [8.13]
    Press, H.; Schröder, R.: Hydromechanik im Wasserbau. Berlin, München: W. Ernst & Sohn, 1966Google Scholar
  14. [8.14]
    Horlacher, H.-B.; Lüdecke, H.-J.: Strömungsberechnung für Rohrsysteme. 3. Auflage. Renningen: Expert-Verlag, 2012Google Scholar
  15. [8.15]
    Förster, G.: Druckstoßdämpfung durch große Luftblasen in Hochpunkten von Rohrleitungen. In: Mitteilungen des Institutes für Wasserbau der Universität Stuttgart (1997), Heft 94Google Scholar
  16. [8.16]
    Giesecke, J.: Dynamische Vorgänge in Rohrleitungen und ihre Auswirkung. In: Wasserwirtschaft 74 (1984), Heft 4, Seite 216–224Google Scholar
  17. [8.17]
    Horlacher, H.-B.: Druckstoßdiagramme für einsträngige Druckrohrleitungen. In: 3R international 20 (1981), Nr. 2/3, Seite 128–133Google Scholar
  18. [8.18]
    Kottmann, A.: Druckstoßberechnung in der Wasserversorgung. Essen: Vulkan-Verlag, 1992Google Scholar
  19. [8.19]
    Bollrich, G.: Technische Hydromechanik. Band 1. 7. Aufl. Berlin: Beuth Verlag, 2013Google Scholar
  20. [8.20]
    Logar, R.: Druckstoß bei plötzlichem Abschluss einer gestuften Rohrleitung. In: Österreichische Zeitschrift für Elektrizitätswirtschaft 44 (1991), Heft 9, Seite 313–316Google Scholar
  21. [8.21]
    Giesecke, J.; Horlacher, H.-B.: Drosselkurven und Druckstoßentwicklung bei verschiedenen Rohrverschlüssen. In: Wasserwirtschaft 71 (1981), Heft 3, Seite 80–85Google Scholar
  22. [8.22]
    Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) (Hrsg.): Dynamische Druckänderungen in Wasserversorgungsanlagen. In: Merkblatt W 303 des DVGW (1994)Google Scholar
  23. [8.23]
    Norm DIN 2413 Teil 1 1993–10: Stahlrohre – Berechnung der Wanddicke von Stahlrohren gegen Innendruck.Google Scholar
  24. [8.24]
    Verband der Technischen Überwachungs-Vereine e. V. (Hrsg.): ADMerkblatt B6 – Zylinderschalen unter äußerem Überdruck. 1995Google Scholar
  25. [8.25]
    ATV-DVWK (Hrsg.): Arbeitsblatt A 127 – Statische Berechnung von Abwasserkanälen und -leitungen. 3. Auflage. Hennef, 2000Google Scholar
  26. [8.26]
    Norm DIN 1072 1985–12: Straßen und Wegbrücken – LastannahmenGoogle Scholar
  27. [8.27]
    Norm ANSI B 31.1 2001: Power Piping bzw. 1977: Druckrohrleitungen – Rohrleitungen in KraftanlagenGoogle Scholar
  28. [8.28]
    VdTÜV-Merkblatt 1063 1978–05: Technische Richtlinie zur statischen Berechnung eingeerdeter StahlrohreGoogle Scholar
  29. [8.29]
    Norm ÖNorm B 5012 1990–09: Statische Berechnung erdverlegter Rohrleitungen im Siedlungs- und IndustriewasserbauGoogle Scholar
  30. [8.30]
    Bundesverband Deutsche Beton- und Fertigteilindustrie e. V. (Hrsg.): Handbuch für Rohre aus Beton, Stahlbeton, Spannbeton. Wiesbaden, Berlin: Bauverlag GmbH, 1978Google Scholar
  31. [8.31]
    Norm DIN EN 1610 1997–10: Verlegung und Prüfung von Abwasserleitungen und –kanälen [8.32] ATV-DVWK (Hrsg.): Arbeitsblatt A 161 – Vortriebsrohre, Statik. Hennef, 1990Google Scholar
  32. [8.32]
    DWA (Hrsg.): Arbeitsblatt A 125 – Rohrvortrieb und verwandte Verfahren. Hennef, 2008Google Scholar
  33. [8.33]
    Norm DIN EN 295 Teile 1–7 1995/1999: Steinzeugrohre und Formstücke sowie Rohrverbindungen für Abwasserleitungen und -kanäleGoogle Scholar
  34. [8.34]
    Norm DIN 4032 Betonrohre und Formstücke – Maße und technische LieferbedingungenGoogle Scholar
  35. [8.35]
    Norm DIN 19850 Teile 1–3 1996/1990: Faserzement-Rohre und –Formstücke für AbwasserkanäleGoogle Scholar
  36. [8.36]
    Norm DIN 1045 Teile 1–4 mit Berichtigungen 2001/2002: Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und SpanbetonGoogle Scholar
  37. [8.37]
    Netzer, W.; Pattis, O: Überlagerung von Innen- und Außendruckbelastung erdverlegter Rohrleitungen. In: 3R international 28 (1989), Heft 2, Seite 96–105Google Scholar
  38. [8.38]
    Norm DIN EN 1990 2010–12: Grundlagen der TragwerksplanungGoogle Scholar
  39. [8.39]
    Greiner, R.: Reliability of Penstocks of Hydro Power Plants – New Concepts and Strategies. In: 16. Internationales Seminar Wasserkraftanlagen der TU Wien (2010), S. 3–10Google Scholar
  40. [8.40]
    Technische Regel TRD 301 1997–12: Zylinderschalen unter innerem Überdruck.Google Scholar
  41. [8.41]
    Wagner, W.: Festigkeitsberechnungen im Apparate- und Rohrleitungsbau. 5. Auflage. Würzburg: Vogel-Buchverlag, 1995Google Scholar
  42. [8.42]
    Müller, W.: Druckrohrleitungen neuzeitlicher Wasserkraftwerke. Berlin, Heidelberg, New York: Springer-Verlag, 1968CrossRefGoogle Scholar
  43. [8.43]
    Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) (Hrsg.): Hinweise und Tabellen für die Bemessung von Betonwiderlagern an Bogen, Abzweigen und Reduzierstücken mit nicht längskraftschlüssigen Verbindungen. In: Merkblatt GW 310/I und 310/II des DVGW (1971/1973)Google Scholar
  44. [8.44]
    Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) (Hrsg.): Widerlager aus Beton – Bemessungsgrundlagen. In: Arbeitsblatt GW 310 (Entwurf) des DVGW (2002)Google Scholar
  45. [8.45]
    Mang, F.: Gussrohre und Stahlbehälter – Festigkeits- und Konstruktionsprobleme. Baden-Baden: Verlag für ang. Wissenschaften GmbH, 1971Google Scholar
  46. [8.46]
    Schwaigerer, S.: Rohrleitungen. Berlin, Heidelberg, New York: Springer- Verlag, 1967CrossRefGoogle Scholar
  47. [8.47]
    Mackenstein, P.; W. Schmidt: Beurteilung der Festigkeit von fehlerbehafteten Pipelinerohren – Verfahren und Bewertungskriterien. In: 3R international 34 (1995), H. 12, S. 667–673Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Wasserbau und WasserwirtschaftUniversität Stuttgart Institut für Wasser- und UmweltsystemmodellierungStuttgartDeutschland
  2. 2.Fichtner Water and Transportation GmbHStuttgartDeutschland

Personalised recommendations