Advertisement

Wasserschlösser und Schwallkammern

  • Jürgen GieseckeEmail author
  • Stephan Heimerl
Chapter
  • 10k Downloads

Zusammenfassung

Bei Speicherkraftwerken liegen vielfach Talsperre und Krafthaus weit auseinander und weisen je nach Standort und Topografie große Höhenunterschiede auf. Demzufolge bestehen lange Triebwasserzuführungen, die sich aus bautechnischen, hydraulischen und ökonomischen Gründen vielfach in ein offenes Gerinne (Triebwasserkanal) oder eine Niederdruckleitung (Stollen- oder Rohrleitung) und eine Hochdruckleitung (Fallleitung, Druckschacht, Druckrohrleitung) aufgliedern. Beim Übergang von der flach geneigten Rohr- oder Stollenleitung zur steilen Hangrohrleitung oder zum stark geneigten bzw. senkrechten Druckschacht wird – von Ausnahmen abgesehen – ein Wasserschloss angeordnet. Im Falle eines am Hang entlang geführten offenen Triebwasserkanales bildet in der Regel ein Ausgleichsbecken den Übergang zur Druckleitung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [11.1]
    Mosonyi, E.: Water power development. Band I + II. Budapest: Akadémiai Kiadó, 1987/1991Google Scholar
  2. [11.2]
    Mosonyi, E.; Seth, H. B. S.: The surge tank - a device for controlling water hammer. In: Water Power ï¦ Dam Construction 27 (1975), Heft 2 + 3, Seite 69-74 + 119–123Google Scholar
  3. [11.3]
    Larcher, M.: Innovation Dreikammerwasserschloss - Untersuchungen, Einsatzbereich und Einsparungspotential. In: WasserWirtschaft 100 (2010), Heft 5, S. 30–35Google Scholar
  4. [11.4]
    Gspan, J.: Untersuchungen an der hydraulischen Rückströmdrossel von Wasserschlössern. In: Wasserwirtschaft 69 (1979), Heft 12, Seite 376–379Google Scholar
  5. [11.5]
    Giesecke, J.: Berechnung des Schwingungsverlaufs in einem Schachtwasserschloss mittels elliptischer Funktionen. In: Ingenieur-Archiv 37 (1968), Heft 3, Seite 161–175CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  6. [11.6]
    Morgenstern, D.: Dimensionierung von Differentialwasserschlössern mit optimaler Schwingungsdämpfung. In: Mitteilungen des Institutes für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU Berlin (1975), Nr. 83Google Scholar
  7. [11.7]
    Collatz, L.: Numerische Behandlung von Differentialgleichungen. 2. Auflage. Berlin, Heidelberg, New York: Springer-Verlag, 1955 (Die Grundlehren der mathemat. Wissenschaften in Einzeldarstellungen, Band LX)Google Scholar
  8. [11.8]
    Kinzelbach, W.: Groundwater modelling - a introduce with Sample Programs in BASIC. Amsterdam, Oxford, New York: Elsevier, 1986Google Scholar
  9. [11.9]
    Schreck, C.: Massenschwingungen in Rohrleitungen. In: Zielke, W. (Hrsg.): Elektronische Berechnung von Rohr- und Gerinneströmungen. Berlin, Bielefeld, München: Erich Schmidt Verlag, 1974, Seite 88–118Google Scholar
  10. [11.10]
    Jaeger, C.: Fluid Transients in hydro-electric engineering practice. Glasgow, London: Blackie and Son Limited, 1977Google Scholar
  11. [11.11]
    Press, H.; Schröder, R.: Hydromechanik im Wasserbau. Berlin, München: W. Ernst & Sohn, 1966Google Scholar
  12. [11.12]
    Lein, G.: Druckschwankungen im Wasserführungssystem von Hochdruckanlagen. In: Wasserwirtschaft 74 (1984), Heft 5, Seite 255–260Google Scholar
  13. [11.13]
    Hudovernik, W.; Lein, G: Frequenzganguntersuchungen im Triebwasserweg von Hochdruck-Wasserkraftanlagen. In: Österreichische Zeitschrift für Energiewirtschaft 22 (1969), Heft 12, Seite 637–648Google Scholar
  14. [11.14]
    Hochstatter, J.; Lein, G.: Druckpendelungen im Leitungssystem von Wasserkraftanlagen mit Wasserschloss. In: Schweizer Ingenieur und Architekt (1980), Heft 6, Seite 92–95Google Scholar
  15. [11.15]
    Tagwerker, J.: Häufigkeit von Wasserschlossschwingungen und ihre Auswirkungen auf die Betriebsfestigkeit von Stollenpanzerungen. In: Österreichische Wasserwirtschaft 32 (1980), Heft 5/6, Seite 105–113Google Scholar
  16. [11.16]
    Lin, J.-C.: Überwachung von Wasserschlössern in Wasserkraftwerken mit Fuzzy-Control. In: Mitteilungen des Institutes für Strömungsmechanik und Hydraul. Strömungsmaschinen der Uni. Stuttgart (2000), Nr. 19Google Scholar
  17. [11.17]
    Gerthsen; Kneser; Vogel: Physik - Ein Lehrbuch zum Gebrauch neben Vorlesungen. 13. Auflage. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag, 1977Google Scholar
  18. [11.18]
    Horlacher, H.-B.; Lüdecke, H.-J.: Strömungsberechnung für Rohrsysteme. Ehningen bei Böblingen: Expert-Verlag, 2006Google Scholar
  19. [11.19]
    Goodall, D. C.; Kjorholt, H.; Tekle, T.; Broch, E.: Air cushion surge chamber for underground power plants. In: Water Power ï¦ Dam Construction 40 (1988), Heft 11, Seite 29–34Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Wasserbau und WasserwirtschaftUniversität Stuttgart Institut für Wasser- und UmweltsystemmodellierungStuttgartDeutschland
  2. 2.Fichtner Water and Transportation GmbHStuttgartDeutschland

Personalised recommendations