Advertisement

Der Wirtschaftskreislauf

  • Alfred Stobbe
Chapter
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 14)

Zusammenfassung

Zu Beginn des zweiten Kapitels wurde gesagt, daß zur Beschreibung des Wirtschaftsablaufs sowohl die Erfassung von Beständen zu einem Zeitpunkt als auc die Registrierung von Transaktionen während eines Zeitraums gehören. Das zweite Kapitel war ganz der Erfassung des Realvermögens der einzelnen Wirtschaftssubjekte und Sektoren sowie des Kreditnetzes gewidmet. Die Geldmengenanalyse des dritten Kapitels stellte dann eine Verbindung zwischen beiden Ansätzen her. Ausgegangen wurde dort von Vermögensrechnungen, und in den Abschnitten III.2 und III.3 wurde gezeigt, daß und in welcher Weise die Änderungennderungen von Beständen von einem Zeitpunkt zum anderen auf Transaktionen zurückgehen, die in der Zwischenzeit stattgefunden haben. In diesem und in den beiden folgenden Kapiteln verlagert sich der Schwerpunkt der Betrachtung nunmehr ganz auf die Registrierung und Analyse von Transaktionen während eines Zeitraums, die Kreislaufanalyse. Im Vordergrund steht dabei zunächst die Transaktionsart (2), also der Tausch von Sachgütern und Dienstleistungen gegen Forderungen (vgl. S. 10).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Einführungen in die Kreislaufanalyse finden sich in vielen Lehrbüchern, etwa in

  1. [4.1]
    E. Schneider: Einführung in die Wirtschaftstheorie. I. Teil: Theorie des Wirtschaftskreislaufs. Tübingen 1947, 13. Auflage 1967. VIII, 167 S.Google Scholar
  2. [4.2]
    W. Krelle: Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung einschließlich inputoutput-Analyse mit Zahlen für die Bundesrepublik Deutschland. Berlin 1959, 2. Auflage 1967. 237 S.Google Scholar
  3. [4.3]
    W. Kraus: Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung. Wiesbaden 1961. 150 S.Google Scholar
  4. [4.4]
    R. and G. Stone: National Income and Expenditure. London 1966. 125 S.Google Scholar

Eine weitergehende Untersuchung bietet neben W. Stützel [3.9]:

  1. [4.5]
    H. Reichardt: Kreislaufaspekte in der Ökonomik. Tübingen 1967. XIV, 186 S.Google Scholar

Der Aufsatz

  1. [4.6]
    G. Mangold: Die Strukturanalyse des wirtschaftlichen Kreislaufs. Ein Beitrag zur Dogmengeschichte der Kreislauftheorie. „Schmollers Jahrbuch für Gesetzgebung, Verwaltung und Volkswirtschaft“, 73. Jg. 1953, I. Halbband, S. 27–72, 161–194.Google Scholar
  2. [4.7]
    G. Bombach: Kreislauftheorie und volkswirtschaftliche Gesamtrechnung. „Jahrbuch für Sozialwissenschaft“, Bd. 11, 1960, S. 217–242 und 331 bis 350.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Alfred Stobbe
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre und ÖkonometrieUniversität MannheimMannheim, SchloßDeutschland

Personalised recommendations