Advertisement

Allgemeines

  • Th. Vaternahm
Chapter

Zusammenfassung

Für das Verhältnis des Vertrauensarztes zum behandelnden Arzt und zur Kasse gilt im wesentlichen das folgende:

Ein Arzt kann nicht für denselben Fall behandelnder Arzt und zugleich Vertrauensarzt sein; diese Eigenschaften schließen sich gegenseitig aus. Der Vertrauensarzt kann daher auch nicht Verordnungen des behandelnden Arztes einschränken, erweitern oder aufheben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Th. Vaternahm
    • 1
  1. 1.Bad Homburg v. d. HöheDeutschland

Personalised recommendations