Advertisement

Beispiele

  • Hans Rögnitz
Chapter
  • 34 Downloads
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 55)

Zusammenfassung

Es ist der Haupt- und Vorschubantrieb einer Drehbank zu berechnen (Spitzenhöhe 225 mm). Der Hauptantrieb soll mit 12 Drehzahlen und dem Stufensprung φ = 1,4 ausgeführt werden. Um die Maschine für verschiedene Werkstoffe gut ausnutzen zu können, soll der Drehzahlbereich der Bank durch Auswechseln zweier Räder leicht einstellbar sein auf

B1 = 12…500, B2 = 16…710, B3 = 23…1000, B4= 32…1400, B5 = 45…2000.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Rühl: Ein werkstattgerechter Drehzahl- und Vorschubwähler für Drehbänke, Werkstattstechnik und Werksleiter 1940, S. 371 ; s. a. Werkstattstechnik 1938, S. 301.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1953

Authors and Affiliations

  • Hans Rögnitz
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations