Advertisement

Das Fibrositis-Syndrom

  • Klaus Miehlke

Zusammenfassung

Die verschiedenen Formen des Weichteilrheumatismus bilden innerhalb der Krankheiten des rheumatischen Formenkreises weitaus die größte Gruppe. Dennoch ist gerade über den extraarticulären Rheumatismus wenig Definitives bekannt. Bereits in der fast babylonischen Sprachverwirrung des internationalen Schrifttums bezüglich Terminologie, Ätiologie und klinischem Erscheinungsbild kommt die Verschwommenheit der Ansichten und die Unsicherheit der Abgrenzung gegenüber anderen Leiden zum Ausdruck. Dem steht andererseits die dringende Notwendigkeit einer klaren Abtrennung der rheumatischen Weichteilaffektionen von anderen Krankheiten und auch vom normalen Befund gegenüber, da gerade auf diesem Gebiet — gefördert durch die soziale Versicherungsgesetzgebung — Aggravation und Simulation ihr Unwesen treiben. Die im folgenden gegebene Einteilung, nach der die Besprechung erfolgt, ist sicherlich in mancher Beziehung unbefriedigend, sie täuscht zuweilen eine Klarheit vor, die vielfach durch wissenschaftliche Forschungsergebnisse noch nicht genügend untermauert ist. Die Einteilung berücksichtigt jedoch sowohl die Gewebsstruktur als auch die Lokalisation und scheint uns deshalb im Interesse der Klarheit vertretbar. Hier werden jedoch Änderungen entsprechend den fortschreitenden wissenschaftlichen Erkenntnissen notwendig werden.

Synonyma

Weichteilrheumatismus extraarticulärer Rheumatismus Non-articular rheumatism Fibrositis-Syndrom Rhumatisme extra-articulaire Reumatismo extra-articolare 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Klaus Miehlke
    • 1
  1. 1.Medizinischen UniversitätsklinikGöttingenDeutschland

Personalised recommendations