Advertisement

Ausdehnung der Lagrange’schen Methode auf partielle Differentialgleichungen mit beliebig vielen Variablen

  • M. Paul Mansion

Zusammenfassung

Die gegebene Gleichung sei:
$$f\left( {z,{x_1},{x_2},...,{x_n},{p_{1,}}{p_2},...,{p_n}} \right) = 0$$
(1)
.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Schläfli, Sopra una equazione a differenziali parziale del primo ordine (Annali di matematica pura ed applicata, serie 2, t. II, S. 89–96).Google Scholar
  2. 1).
    Wir haben vergeblich versucht, A1 willkürlich zu lassen und die Lösung von Nr. 45 ebenso symmetrisch zu gestalten wie die der Nr. 44.Google Scholar
  3. 1).
    Schläfli giebt eine schöne Anwendung der vorstehenden Lösung auf die Bewegung eines Körpers um seinen Schwerpunkt (a. a. O. S. 94–96.).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1892

Authors and Affiliations

  • M. Paul Mansion
    • 1
  1. 1.Mitglied der königl. belgischen AkademieUniversität GentBelgien

Personalised recommendations