Advertisement

Die Drehung der Erde

  • A. E. H. Love
Chapter
  • 33 Downloads

Zusammenfassung

Wie die Erfahrung lehrt, gibt es zwischen der Erde und den Sternen eine Relativbewegung, infolge deren sich jeder Stern relativ zur Erde beständig von Osten nach Westen bewegt, oder — was geometrisch dasselbe bedeutet — infolge deren sich jedes Stück der Erdoberfläche relativ zu den Sternen dauernd von Westen nach Osten dreht. Man kann diese Bewegung dadurch genau beschreiben, daß man sagt, die Erde drehe sich um ihre polare Achse. Die Zeit, in der sich die Erde um einen Winkel von 3601° dreht, wird ein „Sterntag“ genannt. Die Drehung geschieht in dem Sinne, daß der Richtungssinn der von Süd nach Nord gezogenen Erdachse und der Drehs inn der Erde in dem gleichen Zu. sammenhang stehen, wie der Sinn von Vorschub und Drehung einer rechtsgängigen Schraube.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Referenzen

  1. 1).
    Siehe G. H. Darwin, The Tides and kindred phenomena in the Solar system, London 1898.zbMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1920

Authors and Affiliations

  • A. E. H. Love
    • 1
  1. 1.Universität OxfordUK

Personalised recommendations