Advertisement

NIR-Spektroskopische Analytik

  • E. Wüst
  • L. Rudzik
Chapter
  • 452 Downloads

Zusammenfassung

Elektromagnetische Strahlung kann auf vielfältige Art mit der Materie wechselwirken. Infrarotstrahlung — elektromagnetische Strahlung im Wellenlängenbereich von 800 bis 200000 nm — kann unter bestimmten Voraussetzungen Schwingungen anregen. Im fernen Infrarot — 25000 bis 200000 nm — können dies z.B. in Festkörpern Gitterschwingungen oder in Gasen oder Flüssigkeiten Molekülrotationen sein. Im mittleren Infrarot (MIR)-2500 bis 25000 nm-werden Übergänge im wesentlichen zwischen dem Grundzustand der Moleküle und dem ersten Schwingungsniveau induziert, wobei im nahen Infrarot (NIR) Übergänge auf höhere Niveaux sowie Kombinationen von Übergängen durch elektromagnetische Strahlung stimuliert werden. Diese unterschiedlichen Schwingungsanregungen legen die ansonsten willkürliche Unterteilung in die obengcnannten Wellenlängenbereiche nahe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Heitier W (1954) Quantum Theory of Radiation, Oxford University PressGoogle Scholar
  2. 2.
    Jackson JD (1975) Classical Electrodynamics, John Wiley & Sons, New YorkGoogle Scholar
  3. 3.
    Sprent P (1969) Models in Regression and Related Topics, Methuen, LondonGoogle Scholar
  4. 4.
    Barton FE, et al, (1992) Appl Spectroscopy 46, 420CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    James DI, et al, (1987) Appl Spectroscopy 41, 1362CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Massie DR und Noms KH (1965) Trans Am Soc Agric Eng 8, 598Google Scholar
  7. 7.
    Plotit-Handbuch (1991) ICS GmbH, Kronberger Str 27, FrankfurtGoogle Scholar
  8. 8.
    Martens H und Naes T (1989) Multivariate Calibration, John Wiley & Sons, New YorkGoogle Scholar
  9. 9.
    Wold S et al, (1989) Chemometrics and Intelligent Laboratory Systems 7, 53CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Liu Y et al, (1989) Appl. Spectroscopy 47, 12CrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Sternberg JC et al, (1960) Anal Chem 32, 1153CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Wüst E, Neemann H, u Rudzik L in der Vortragssammlung der 5. ICNIRS, Haugesund, Norwegen, 1992, Herausgeben Hildrum KI et al, Ellis Horwood Series in Analytical ChemistryGoogle Scholar
  13. 13.
    Savitzky A und Golay MJE (1964) Anal Chem 36, 1627CrossRefGoogle Scholar
  14. 13a.
    (1972) J Steiner et al, Anal Chem 44,1906CrossRefGoogle Scholar
  15. 14.
    siehe Ref 16Google Scholar
  16. 15.
    Kubelka P und Munk F (1931) Zeitschrift für technische Physik 12, 593Google Scholar
  17. 16.
    Barnes RJ et al, (1989) Appl Spectroscopy 43, 772CrossRefGoogle Scholar
  18. 17.
    Downey G et al, (1990) Appl Spectroscopy 44, 150CrossRefGoogle Scholar
  19. 18.
    Fehrmann A et al, (1992) Deutsche Milchwirtschaft 44, 1473Google Scholar
  20. 19.
    Amtliche Sammlung von Untersuchungsverfahren nach $35 Lebensmittelbedarfsgegenständegesetz, Beuth Verlag, BerlinGoogle Scholar
  21. 20.
    Shenk JS et al, (1985) Supplement zu Crop Science 25Google Scholar
  22. 21.
    Vortragssammlungen der Internationalen Konferenzen über Nah-Infrarot Spektroskopie in Brüssel (Belgien, 1990) und Haugesund (Norwegen, 1992)Google Scholar
  23. 22.
    Marquardt et al, (1989) Deutsche Milchwirtschaft 21, 686Google Scholar
  24. 23.
    Shenk JS et al, (1985) Crop Sci 25, 159CrossRefGoogle Scholar
  25. 24.
    Shenk JS in Vortragssammlung der 3. Internationalen Konferenz über Nahinfrarot-Spektroskopie in Brüssel, Belgien, 1990, Herausgeben Biston R Agricultural Research Centre Publishing, GemblouxGoogle Scholar
  26. 24a.
    Wüst E und Rudzik L in Vortragssammlung der 3. Internationalen Konferenz über Nahinfrarot-Spektroskopie in Brüssel, Belgien, 1990Google Scholar
  27. 25.
    Zaeschmar in Vortragssammlung der Tagung über Nahinfrarotspektroskpie für Industrie und Landwirtschaft in Braunschweig, Deutschland, 1989, Herausgeber: Paul, C. Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL)Google Scholar
  28. 26.
    Osborne BG und Fearn T (1986) Near Infrared Spectroscopy in Food Analysis, Longman Scientific & Technical, EnglandGoogle Scholar
  29. 27.
    siehe Ref 21Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • E. Wüst
    • 1
  • L. Rudzik
    • 2
  1. 1.Fachhochschule HannoverHannoverDeutschland
  2. 2.HannoverDeutschland

Personalised recommendations