Advertisement

Differenziertes Vorgehen bei der Therapie der weiblichen Inkontinenz

  • T. Schwenzer
Conference paper

Zusammenfassung

Harninkontinenz ist ein Symptom, das in der Öffentlichkeit in den letzten Jahren mit zunehmendem Interesse bedacht wird. Betroffene sind immer weniger bereit, sich mit ihrem Schicksal abzufinden und drängen auf eine erfolgversprechende Behandlung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Asmussen M, Ulmstein U (1983) On the physiology of continence and pathophysiology of stress incontinence in the female. Contr Gynec Obstet 10:32Google Scholar
  2. Beck L, Bender HG, Schwenzer T (1990) Operative Behandlung der Streßharninkontinenz. In: Zander J, Graeff H (Hrsg) Gynäkologische Operationen. Kirschners allgemeine und spezielle Operationslehre, B IX. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  3. Eberhard J (1986) Standardisierte Urethradruckmessung mit Normwerten zur Streßinkonti-nenzdiagnostik. Geburtshilfe Frauenheilkd 46:145PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. Eberhard J, Schwenzer T, Beck L (1989) Epidemiologie, Ätiologie und Diagnose der Streßharninkontinenz. In: Wulf K-H, Schmidt-Matthiesen H (Hrsg) Klinik der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, 2. Aufl. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  5. Heidler H, Casper F, Thüroff JW (1987) Urethral closure under stress conditions: Contributions and relative share of intraurethral and periurethral striated muscles. Neurourol Urodyn 6:151Google Scholar
  6. Schwenzer T (1988) Behandlung der Streß-Harninkontinenz der Frau durch Training der Beckenbodenmuskulatur. Urologe [B] 28:13Google Scholar
  7. Schwenzer T (1989) Nichtoperative Therapie der Streßharninkontinenz. In: Wulf K-H, Schmidt-Matthiesen H (Hrsg) Klinik der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, 2. Aufl. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  8. Schwenzer T (1990) Computergestützte Untersuchungen zur Aussagekraft der Urethro-Zystotonometrie für die Diagnostik der Streßharninkontinenz der Frau. Habilitationsschrift, Düsseldorf 1990Google Scholar
  9. Schwenzer T, Beck L (1986) Postmenopause und Harninkontinenz. Gynäkologe 19:227PubMedGoogle Scholar
  10. Schwenzer T, Beck L (1989) Urge-Inkontinenz. In: Wulf K-H, Schmidt-Matthiesen H (Hrsg) Klinik der Frauenheilkkunde und Geburtshilfe, 2. Aufl. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  11. Thüroff JW, Bazeed MA, Schmidt RA, Tanagho EA (1982) Mechanisms of urinary continence: An animal model to study urethral responses to stress conditions. J Urol 127:1202PubMedGoogle Scholar
  12. Thüroff JW, Casper F, Heidler H (1987) Pelvic floor stress response: Effect on periurethral muscle contraction and pelvic floor tone on substitute urethra. Neurourol Urodyn 6:153Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • T. Schwenzer

There are no affiliations available

Personalised recommendations