Advertisement

Verjährung. (§§ 194–225.)

  • Werner Wedemeyer
Part of the Juristisches Colloquium book series (JC, volume 4)

Zusammenfassung

Als der Göttinger Rechtskandidat Lange eines Abends die „Alte Fink“ verlassen will, muß er das Fehlen seines Eichenstocks feststellen, an den sich frohe Wandererinnerungen knüpfen. Anstatt dessen hat ein Kommilitone einen ganz ähnlichen Stock zurückgelassen. Lange nimmt schließlich diesen Stock mit, in der Hoffnung, den Eigentümer zu ermitteln, was ihm aber trotz aller Nachfragen nicht gelingt, sodaß Lange den fremden Stock resigniert behält, — Dreißig Jahre später erhält Lange, der es inzwischen zum Landgerichtspräsidenten gebracht hat, den Besuch seines alten Kommilitonen, des nunmehrigen Finanzamtspräsidenten Kurz. Beim Austausch gemeinsamer Göttinger Erinnerungen zeigt Lange den alten Knotenstock, den Kurz als seinen eigenen erkennt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1933

Authors and Affiliations

  • Werner Wedemeyer
    • 1
  1. 1.Universität KielDeutschland

Personalised recommendations