Advertisement

Zusammenfassung

Von dem Auslegerträger, über dessen statische Bestimmtheit und Gesamtanordnung bereits auf S. 9 das Wesentlichste gegeben worden ist, seien nur die Formen und Belastungsarten behandelt, die für den Hochbau Bedeutung besitzen. Demgemäß sind nur zu besprechen die Trägerformen mit einem und zwei überstehenden Enden, belastet durch eine gleichmäßige, auf allen Tragwerksteilen liegende Last, bzw. beansprucht durch symmetrisch verteilte Einzellasten. Die Untersuchung der Auslegerträger für eine gleichmäßige Vollbelastung ist im besonderen für die Berechnung durchgehender Gelenkpfetten wertvoll, während die Berechnung für Einzellasten in gleichen Abständen und symmetrischer Lage zu den Stützen für Auslegerunterzüge von Bedeutung ist, auf denen Querträger oder Binder auch außerhalb der Stützen gelagert sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1920

Authors and Affiliations

  • Max Foerster
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule DresdenDeutschland

Personalised recommendations