Advertisement

Allgemeine Betrachtungen

  • Claude Dornier
Chapter
  • 25 Downloads

Zusammenfassung

In dieser Arbeit wird von der Anschauung ausgegangen, daß es für die Beurteilung der Wirkungsweise von Schraubenflügeln für praktische Fälle zulässig ist, von der Berücksichtigung der Axialkomponente der Anströmung abzusehen. Für die Hu bschraube erhältman unter dieser Voraussetzung eine zur Drehebene parallele, relative Luftgeschwindigkeit; für dieMarschschraube ist die Eintrittströmung gegeben durch dieBeziehung
$$tg{\kern 1pt}{\alpha _e}=\frac{c}{{\omega X}} $$

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Referenzen

  1. 1).
    Ebenso geht Lorenz von unendlich vielen, unendlich dünnen Flügeln aus (Lorenz, Theorie und Berechnung der Schiffspropeller. Jahrbuch der Schiffbautechnischen Gesellschaft 1906. — Lorenz , Neue Theorie der Kreiselräder, R. Oldenbourg, München und Berlin 1906).Google Scholar
  2. 1).
    Siehe Seite 37 u. ff.Google Scholar
  3. 2).
    Die Änderung von Kx bzw. Ky mit veränderl. δ sind für verschiedene Bendemannsche Profile ermittelt worden und aus den Diagrammen auf Seite 40 bis 42 zu ersehen.Google Scholar
  4. 1).
    Abbildungen auf Seite 37 u. ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • Claude Dornier
    • 1
  1. 1.Luftschiffbau Zeppelin G. m. b. H. FriedrichshafenDeutschland

Personalised recommendations