Advertisement

Literatur-Verzeichnis

  • Fritz Wertheimer

Zusammenfassung

Es soll hier nicht die benutzte Literatur über China aufgezählt werden. Soweit das nötig ist, sind die entsprechenden Werke im Text genannt worden. Es scheint aber angebracht, hier diejenige Literatur zu nennen, in der der Leser jederzeit das Nötige über die hier angeschnittenen Probleme finden wird und die ihm die neuesten Ergebnisse in anschaulicher und knapper Form bietet. Für die im Einleitungskapitel als treibendes Moment in der chinesischen Umwälzung herangezogene japanische Expansions- und Kolonialpolitik darf hier auf eine vom Verfasser im Verlage von Friederichsen-Hamburg herausgegebene Studie „Die japanische Kolonialpolitik“ (Hamburg 1910) verwiesen werden. Als geschichtliches Werk über China sei das hier schon zitierte Werk von Pfarrer Schüler „Geschichte Chinas” (Berlin 1912) genannt. Über die Zustände in den letzten Jahrzehnten der mandschurischen Herrschaft orientiert am besten das auch ins Deutsche übersetzte Buch von Bland und Backhouse: „China unter der Kaiserin Witwe“ (Berlin 1912). Über die Sittenzustände am Kaiserhofe und die Persönlichkeit dieser letzten großen Herrscherin Chinas informiert das Buch ihrer Hofdame, der Prinzessin Der Ling: „Two years in the forbidden city” (New York 1912).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • Fritz Wertheimer
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations