Advertisement

Sollwertgleichungen und Fehlergleichungen der Waagen

  • Julius Zingler

Zusammenfassung

Wenn man durch Abgleichung der Hebelwirkungen von Last und Gewicht eine Wägung ausgeführt hat, so liest man das Wägungsergebnis auf der Gewichtsseite ab. Bei den Waagen mit Gewichtsschale rechnet man die auf der Gewichtsschale stehenden Gewichte zusammen und multipliziert die Summe mit dem der Waage eigentümlichen Hebelverhältnis. Dieses Produkt stellt die Anzeige der Waage dar. Bei den Laufgewichtswaagen liest man das Wägungsergebnis unmittelbar ab. Bei ihnen ist das jeder Einstellung des Laufgewichtes entsprechende Produkt aus dem Gewicht des Laufgewichtes und dem betreffenden Hebelverhältnis an der Einstellungsmarke in Zahlen angegeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1928

Authors and Affiliations

  • Julius Zingler
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations