Advertisement

T

  • Hubert Gräfen
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Schreiber, F.: Verarbeitung und Anwendung von Tantal, Niob und Vanadin. Radex-Rdsch. (1983) Nr. 1/2, S. 85–98.Google Scholar
  2. Haasen, P.: Physikalische Metallkunde. Berlin 1974.CrossRefGoogle Scholar
  3. Budde, E.: Die Begriffe „Anerkannte Regel der Technik“, „Stand der Technik“und „Stand von Wissenschaft und Technik“und ihre Bedeutung. In: DIN-Mitteilungen. Band 59 (1980), Nr. 12, S. 738, 739.Google Scholar
  4. DIN-Katalog für technische Regeln. Berlin: Beuth Verlag GmbH, Erscheinungsweise: Jährlich mit monatlichen, kumulierten Ergänzungsheften.Google Scholar
  5. ISO/IEC-Guide 2–1986 (D). Allgemeine Fachausdrücke und deren Definitionen betreffend Normung und damit zusammenhängende Tätigkeiten.Google Scholar
  6. Kalkar-Entscheidung des Bundesverfassungsgericht (Kernkraftwerke „Schnelle Brüter“, Atomgesetz). In: Neue Juristische Wochenschrift. Band 32 (1979), Heft 8, S. 359 bis 364.Google Scholar
  7. Lukes, R.: Möglichkeiten und Grenzen der Vereinheitlichung der unterschiedlichen unbestimmten Rechtsbegriffe im technischen Sicherheitsrecht. In: Recht und Technik. Studienreihe 53. Bonn: Bundesministerium für Wirtschaft, 1984.Google Scholar
  8. Marburger, P.: Die Regeln der Technik im Recht. Köln, Berlin, Bonn, München 1979.Google Scholar
  9. Nicklisch, F.: Wechselwirkungen zwischen Technologie und Recht. In: Neue Juristische Wochenschrift. Band 35 (1982), Heft 47, S. 2633 bis 2644.Google Scholar
  10. Nicklisch, F.: Technische Regelwerke — Sachverständigengutachten im Rechtssinne? In: Neue Juristische Wochenschrift. Band 36 (1983), Heft 16, S. 841 bis 850.Google Scholar
  11. Regeln und Normen in Wissenschaft und Technik. DIN-Normungskunde. Band 21. Berlin 1984.Google Scholar
  12. N. N.: Metallische Verbundwerkstoffe. Karlsruhe 1977.Google Scholar
  13. Thümmler, F.: Neuere Entwicklungen in der Pulvermetallurgie. Z. f. Werkstofftechnik. 3 (1972) Nr. 8 S. 394–414.CrossRefGoogle Scholar
  14. Quinn, T. F. J. and W. O. Winer: Development of a theory of wear of ceramics. Atlanta: Georgia Institute of Technology, Tribology and Rheology Laboratory, 1985.Google Scholar
  15. Wassermann, G. und J. Grewen: Texturen metallischer Werkstoffe. Berlin-Heidelberg 1962.Google Scholar
  16. Batzer, H.: Polymere Werkstoffe. Bd. II. Stuttgart 1984.Google Scholar
  17. Lange, K. (Hrsg.): Umformtechnik. Handb. f. Ind. u. Wiss. 2. Aufl. Bd. 3. Blechumformung. Berlin, Heidelberg, New York, Tokio 1990.Google Scholar
  18. Spur, G. (Hrsg.) u. Th. Stöferle: Handbuch der Fertigungstechnik. Bd. 2/3. Umformen/Zerteilen. München 1985.Google Scholar
  19. Widmann, M.: Herstellung und Versteifungswirkung von geschlossenen Halbrundsicken. Ber. Nr. 76. Inst. Umformtechn. Universität Stuttgart. Berlin, Heidelberg, New York, Tokio 1984.CrossRefGoogle Scholar
  20. Werkstoffkunde Stahl. 2 Bde. (Hrsg. VDEh). Berlin-Düsseldorf 1984/85.Google Scholar
  21. Lange, K. (Hrsg.): Umformtechnik. Handb. f. Ind. u. Wiss. 2. Aufl. Bd. 3. Blechumformung. Berlin, Heidelberg, New York, Tokio 1989.Google Scholar
  22. Romanowski, R.: Handbuch der Stanzereitechnik. Ost-Berlin 1959.Google Scholar
  23. Siebel, E. und H. Beiss-wänger: Tiefziehen. München 1955.Google Scholar
  24. Bargel, H. J., u. G. Schulze: Werkstoffkunde. Düsseldorf 1988.Google Scholar
  25. Schimpke, P., u. H. Schropp; R. König: Technologie der Maschinenbaustoffe. Stuttgart 1977.Google Scholar
  26. Zwicker, U.: Titan und Titanlegierungen. Berlin 1974.Google Scholar
  27. Simon, H. und M. Thoma: Angewandte Oberflä-chentechnik für metallische Werkstoffe. München 1985.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Hubert Gräfen

There are no affiliations available

Personalised recommendations