Advertisement

Fester Wechselkurs

  • Michael Carlberg
Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 96)

Zusammenfassung

Das langfristige Gleichgewicht ist in diesem Fall stabil. Nun zu dem Anpassungsprozeß, der durch einen Arbeitsangebotsschock induziert wird. Am Anfang ruht die Wirtschaft im langfristigen Gleichgewicht. Jede Arbeitskraft besitzt einen Arbeitsplatz. Die Leistungsbilanz ist ausgeglichen, mit der Folge, daß das Auslandsvermögen uniform ist. Es wird nicht investiert, deshalb wird auch kein Kapital gebildet. Der Startwert des Auslandsvermögens betrage Null. Unter diesen Umständen springt das Arbeitsangebot nach oben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Physica-Verlag Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Michael Carlberg
    • 1
  1. 1.Institut für Theoretische VolkswirtschaftslehreUniversität der Bundeswehr HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations