Advertisement

Die Nothwendigkeit des Anschlusses Mecklenburgs an Preußen und den Zollverein

  • Moritz Wiggers
Chapter
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Es liegt nicht im plane dieser Schrift, im allgemeinen die wirthschaftlichen Folgen zu untersuchen, welche fich daraus ergeben würden, daß Mecklenburg aus seiner wirthschaftlichen Isolirtheit herausträte und dem großen deutschen Zollgebiete fich anschlösse. Eine solche Untersuchung erforderte eine eigene Schrift. Wer die Gründe, welche überhaupt für und gegen den Anschluß geltend gemacht werben, kennen lernen und fich mit dieser wichtigen Frage vertraut machen will, dem können wir die gründliche und gediegene Schrift: „Betrachtungen über den Beitritt Mecklenburgs zum Deutfchen Zollverein, Schwerin und Rostock 1853,“ als dereu Verfasser der Herr Regierrungsrach Prosch bekannt ist, warm empfehlen. Wir beabfichtigen in diesem letzten Abfchnitt unserer Abhandlung nur den Beweis zu führen, daß Mecklenburg nach Lage der Sache keine Wahl mehr hat, daß vielmehr die Nothwendigkeit den Anfchtuß Mecklenburgs an den Zollverein gebietet. Das Resultat der vorstehenden Erörterungen fetzt uns in den Stand, diesen Veweis zu erbringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1862

Authors and Affiliations

  • Moritz Wiggers

There are no affiliations available

Personalised recommendations