Advertisement

Todesursachen, pathol. Anatomie

  • Otto Rehm
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie book series (MONOGRAPHIEN, volume 17)

Zusammenfassung

Es ist natürlich, daß bei den manisch-melancholischen Kranken die Todesursachen vielfach in interkurrenten akuten Krankheiten liegen. Lungen-Phthise ist im Gegensatze zum Vorkommen bei der Dementia praecox nicht allzu häufig. Es kommen als Ausnahmen plötzliche Todesfälle bei schweren Aufregungszuständen vor. So starb eine 22 jährige manische Kranke in der Erregung ohne körperliche Vorboten. Eine Todesursache wurde bei der Obduktion nicht gefunden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1919

Authors and Affiliations

  • Otto Rehm
    • 1
  1. 1.Bremischen StaatsirrenanstaltDeutschland

Personalised recommendations