Advertisement

Gruppierung

  • Otto Rehm
Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Neurologie und Psychiatrie book series (MONOGRAPHIEN, volume 17)

Zusammenfassung

Die Verhältnisse der Ersterkrankungen sind, soweit sie die Altersstufe und das Geschlecht betreffen, oben schon besprochen worden. Wir müssen bei Betrachtung dieses Kapitels die einmaligen Erkrankungen, welche nach gewisser Richtung hin zu den Ersterkrankungen zu zählen sind, von den periodischen Erkrankungsfällen trennen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Weygandt, Über die Mischzustände des manisch-depressiven Irreseins. Habili-tationsschrift. 1899.Google Scholar
  2. 1).
    Pfersdorff, Über Rededrang bei Denkhemmung. Vortrag. Ref.: Zentralbl. f. Psych. u. Neurol. 29. Jahrgang 1906. Ferner: Die motorische Erregung im manisch-de-pressiven Mischzustand. Zentralbl. f. Psych. u. Neurol. 1905. Über Rededrang bei Denkhemmung. Monatsschr. f. Psych. u. Neurol. 1906.Google Scholar
  3. 1).
    Wilmanns, Zyklothymie. Samml. klin. Vortr. v. Volkmann. 1906.Google Scholar
  4. 1).
    G. Specht, Chronische Manie und Paranoia. Zentralbl. f. Nervenheilk. u. Psych. 16, 1905.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1919

Authors and Affiliations

  • Otto Rehm
    • 1
  1. 1.Bremischen StaatsirrenanstaltDeutschland

Personalised recommendations